Anonim

Tesla wurde lange Zeit wegen seines alternativen Ansatzes, seiner weit verbreiteten Fangemeinde und seiner Wurzeln im Silicon Valley als Apple der Autohersteller bezeichnet. Aber das Interesse könnte tiefer gehen.

Der Finanzanalyst Craig Irwin von Roth Capital Partners gab am Dienstag bekannt, dass Apple 2013 versucht hat, Tesla zu kaufen, dies wurde jedoch zurückgewiesen. Er sagte, dass das Technologieunternehmen zu diesem Zeitpunkt 240 USD pro Aktie für Tesla geboten habe, ein Preis, der deutlich höher war als der, an dem Tesla-Aktien diese Woche gehandelt wurden, nach einem jüngsten Einbruch seit Jahresbeginn. Die Tesla-Aktie schloss am Dienstag bei 205, 08 USD.

LESEN SIE DIESES: Apple wird bis 2020 Elektroautos bauen: Elon Musk von Tesla

"Wenn Apple damals Interesse hätte, hätten sie jetzt wahrscheinlich Interesse zum richtigen Preis", sagte Irwin gegenüber CNBC.

Apple ist dabei, seinen im Ausland gehaltenen Bargeldvorrat von fast 250 Milliarden US-Dollar als Reaktion auf steuerrechtliche Änderungen zurückzuzahlen, und sucht möglicherweise nach Möglichkeiten, dieses Geld zu investieren. Das Unternehmen rechnet mit 30 Milliarden US-Dollar für lokale Investitionen zur Schaffung von Arbeitsplätzen. CNBC stellt fest, dass die aktuelle Marktkapitalisierung von Tesla etwa 36 Millionen US-Dollar beträgt.

CHECK OUT: Apple Electric Car ist "engagiertes Projekt", das 2019 ausgeliefert werden soll: Bericht (2015)

Tesla könnte eine Pflaume für Apple sein, das seit 2014 an seinem eigenen Selbstfahrerprogramm arbeitet und seit Jahren Software-Ingenieure mit Tesla austauscht. Carl Icahn, ein bekannter Apple-Investor, sagte, das Unternehmen betrachte Autos als "das ultimative mobile Gerät".

Was Apples Programm natürlich immer gefehlt hat, ist ein Auto. Apple hat erklärt, dass es nicht mehr an der Entwicklung eines eigenen Autos arbeitet, sondern sich auf selbstfahrende Software konzentriert. Tesla konnte nicht nur ein Auto (oder drei) zur Verfügung stellen, sondern verfügt auch über ein eigenständiges, selbst entwickeltes System. Teslas Autos und die Full Self-Driving-Software könnten Apple einen Einstieg in das Geschäft mit selbstfahrenden Autos ermöglichen.

VERPASSEN SIE NICHT: Große Investitionen reichen bei Tesla auf lange Sicht nicht aus, sagt Musk: Bericht