Anonim

Die EPA plant, die Zählung potenzieller Leben, die durch neue Verschmutzungsvorschriften gerettet wurden, einzustellen. GM enthüllt eine Plattform, die mit der Zukunft verbunden ist. Stanford-Wissenschaftler entwickeln einen Weg, um aus Meerwasser Wasserstoff herzustellen. In unserer jüngsten Twitter-Umfrage wird gefragt, welche Anreize für den Verkauf von Elektrofahrzeugen am besten geeignet sind. All dies und mehr zu Green Car Reports.

Bei ihren jüngsten Bemühungen, den Clean Power Plan der Obama-Regierung abzuschaffen, erwägt die EPA ein neues Analysemodell, mit dem laut einem neuen Bericht in der New York Times Tausende von Menschenleben nicht mehr gezählt werden können, die möglicherweise durch Luftreinigung gerettet werden.

GM führte eine neue elektrische Architektur ein, die voraussichtlich bis 2023 in die meisten seiner Autos integriert wird und eine schnellere Kommunikation für elektrische Antriebssysteme, Selbstfahrer und Infotainment mit zukünftiger Erweiterbarkeit und drahtlosen Updates im Tesla-Stil ermöglicht.

Wie man genug Wasserstoff herstellt, ist eine der größten Herausforderungen bei Brennstoffzellenautos. Die Gewinnung aus dem Wasser kann nicht nur viel Energie erfordern, sondern auch die Wasserversorgung belasten. Jetzt haben Wissenschaftler in Stanford herausgefunden, wie man viel davon aus Meerwasser macht. Dies lässt jedoch einige andere Herausforderungen ungelöst.

Nachdem wir herausgefunden haben, wie Norwegen mit Elektroautos erfolgreich war, fragt unsere jüngste Twitter-Umfrage: "Welche Arten von EV-Anreizen sind am effektivsten?"

Spionagefotografen unserer Partner bei Motor Authority haben Bilder des neuen elektrischen SUV auf Chevy Bolt-Basis von GM beim Testen auf öffentlichen Straßen aufgenommen. Das neue Modell, das als Bolt EUV bezeichnet werden könnte, wird voraussichtlich 2021 neben dem Bolt EV gebaut.

Schließlich rief Fiat Chrysler Automobiles fast 200.000 Chrysler Pacifica-Minivans zurück - diesmal jedoch nicht den Pacifica Hybrid - wegen eines elektrischen Problems, das zu einem Stillstand oder einem Mangel an Servolenkungsunterstützung führen könnte.