Anonim

GM plant ein Ladesystem für Elektroautos. Das chinesische Startup für selbstfahrende Elektroautos enthüllt weitere Details zu den kommenden Modellen. Opel kündigt sein erstes unabhängiges Elektroauto an. Und unsere jüngste Twitter-Umfrage fragt die Leser, was ihnen beim Schnellladen ihrer Elektroautos am wichtigsten ist. All dies und mehr zu Green Car Reports.

General Motors bestätigte einen Bericht, wonach eine Zusammenarbeit mit dem Baugiganten Bechtel geplant ist, um möglicherweise Tausende von Schnellladegeräten in den USA zu bauen. Das Unternehmen schlägt vor, dass sie sich hauptsächlich in Städten befinden, obwohl die Planung noch in einem frühen Stadium ist.

Byton kündigte weitere Details zu dem an, was seinem kommenden M-Byte-SUV zugrunde liegt, und informiert sich weiterhin über den Startpreis von 45.000 US-Dollar.

In seinem ersten Akt seit dem Verkauf der Marke durch General Motors hat Opel eine neue elektrische Version seines kleinen Corsa-Schrägheckmodells, den Corsa-e, entwickelt. Es ist wieder nur für Europa geplant.

Nach den jüngsten Bemühungen von Audi, sich auf die Konsistenz der Ladegeschwindigkeit über die maximale Reichweite zu konzentrieren, werden die Leser in unserer jüngsten Twitter-Umfrage gefragt, was ihrer Meinung nach für das schnelle Laden am wichtigsten ist.

Weitere Spionagefotos - zusammen mit einem Video - sind von den bevorstehenden Tests des elektrischen Porsche Taycan erschienen, diesmal von Forum-Nutzern.

Schließlich ergab eine neue Studie von Consumer Reports, dass mehr als 16 Prozent der Mitfahrgelegenheiten in New York City und Seattle hervorragende Rückrufarbeiten haben, die noch nicht durchgeführt wurden.