Anonim

Mit dem Supercharger-Schnellladesystem von Tesla können Tesla-Fahrzeuge jetzt schneller aufgeladen werden als jedes andere derzeit verfügbare Elektroauto.

Dieser Status wird durch acht neue Kompressoren der Version 3 erreicht, die das Unternehmen in seinem Werk in Fremont, Kalifornien, eröffnet hat und die ein Modell 3 mit bis zu 250 Kilowatt aufladen können. Dadurch kann das Auto mit einer Nennleistung von 3, 86 Meilen pro Kilowattstunde (oder 130 MPG-Äquivalent für ein typisches Langstreckenmodell 3) in nur 15 Minuten bis zu 180 Meilen aufgeladen werden.

Natürlich gibt es einige Einschränkungen, vor allem, dass es nur für das Modell 3 funktioniert und nur für Fahrer, die sich in Reichweite dieser acht Kompressoren in Fremont befinden. Das Unternehmen hat die Superchargers im März in seinem Early Access-Testprogramm für einige Tesla-Fahrer geöffnet, aber seit Freitag kann jeder Tesla-Fahrer sie verwenden.

Tesla plant, die schnellen Kompressoren der Version 3 landesweit einzuführen.

Andere Tesla-Modelle werden bei den neuen Kompressoren der Version 3 immer noch schneller aufgeladen, nur nicht so schnell. Mit niedrigeren Ladegeschwindigkeiten und niedrigeren Wirkungsgraden (weniger Meilen von der gleichen Anzahl von Kilowattstunden) kann das Modell S in 15 Minuten etwa 130 Meilen und das Modell X etwa 115 Meilen nachfüllen. Das ist immer noch schneller, als Autos standardmäßig aufladen können (V2) Ladestationen.

Teslas Ziel, so das Unternehmen in einem Blogbeitrag, ist es, die Wartezeiten an bestehenden Ladestationen zu verkürzen, indem jedes Auto schneller aufgeladen wird. (Das Unternehmen hat außerdem neue Leerlaufgebühren für Autos eingeführt, die bei vollen Ladegeräten geparkt und angeschlossen bleiben, sobald die Batterien voll sind.)

Andere Netzwerke umfassen noch schnellere Ladegeräte wie Electrify America und EVgo, die beide mehrere 350-kW-DC-Schnellladegeräte in ihren Netzwerken installiert haben. Kein anderes Auto ist heutzutage dafür ausgelegt, eine so schnelle Ladung zu akzeptieren. Der bisher schnellste ist der Audi E-tron quattro, der maximal 150 Kilowatt aufladen kann.