Anonim

Der Volkswagen Konzern hat für jeden Autohersteller auf der Welt eine der größten Investitionen in den Bau, die Infrastruktur und die Entwicklung von Elektroautos getätigt. Volkswagen und seine Tochtergesellschaften, darunter Audi, Porsche und andere, planen im nächsten Jahrzehnt den Bau von Millionen von Elektrofahrzeugen und werden Milliarden mehr in die Ladeinfrastruktur investieren.

In einem Op-Ed, der am Montag in den USA Today veröffentlicht wurde, sagt Klaus Zellmer, CEO von Porsche Cars North America, dass die Zukunft eines jeden Autoherstellers elektrifiziert wird, aber er sagte nicht, dass alle Autos elektrifiziert werden. Das ist ein überraschender Dreh- und Angelpunkt für einen Porsche-CEO, dessen zukünftiger Taycan verspricht, einer der am meisten erwarteten Elektrofahrzeuge zu sein, die nächstes Jahr eintreffen werden.

VERPASSEN SIE NICHT: Ein Elektroauto kann ein gasbetriebenes Auto in meiner Welt nicht vollständig ersetzen

"Lassen Sie uns klar sein: Wir glauben, dass Elektrofahrzeuge in der US-amerikanischen Neuwagenflotte schnell alltäglich werden und nicht, dass sie Verbrennungsmotoren vollständig verdrängen", schrieb Zellmer. Stattdessen sei das Anbieten von Elektrofahrzeugen, PHEVs und ICE an der Tagesordnung und biete den Verbrauchern die richtige Passform für die richtigen Umstände.

Das heißt nicht, dass Zellmer in seinem Kommentar bärisch über die Aussicht auf Performance-EVs klingt. Tatsächlich legt der CEO die Grundlage für die Umstellung von Enthusiasten von Flat-6-Fahrzeugen, die in den legendären 911-Sportwagen zu EV-Antrieben in zukünftigen Autos zu finden sind, dank der sofortigen Reaktion und der nahezu unbegrenzten Leistung.

"Ehrlich gesagt macht es Spaß, mit Elektrofahrzeugen zu fahren", schrieb er. "Elektromotoren bieten sofortiges Drehmoment für schnelles Beschleunigen, und der niedrigere Schwerpunkt der Akkus verstärkt das sportliche Gefühl. Seien Sie also nicht überrascht, wenn sich all dies in naher Zukunft wirklich durchsetzt."

WEITERLESEN: Der bis 2022 fällige vollelektrische Porsche Macan wird das Benzinmodell vollständig ersetzen

Die Spalte enthält eine nuancierte Position - dass Elektrofahrzeuge eine Zukunft für Hochleistungsfahrzeuge darstellen und dass die Verbrennung neben der elektrischen Leistung leben wird. Es ist eine pragmatische, aber überraschende Einstellung vor dem Start des Taycan.

Insgesamt legt Zellmer ein umfassendes Argument für den Vorstoß von Porsche und Volkswagen in Elektrofahrzeuge und Infrastruktur vor und führt seine Logik für die Nachfrage, Akzeptanz und Unterstützung dieser zukünftigen Fahrzeuge auf. Es ist ein überzeugendes Argument und es lohnt sich zu lesen.