Anonim

Amerikaner, die mehr Kilometer fahren, könnten den Emissionsfortschritt aufheben. Airbus will Hybridflugzeuge bauen. China legt Beschränkungen fest, wer auf dem größten Elektrofahrzeugmarkt der Welt Elektroautos bauen darf. Und Jaguar plant, seine neue Flaggschiff-Limousine XJ als Elektro zu starten. All dies und mehr zu Green Car Reports.

Jaguar Land Rover plant, seine Flaggschiff-Limousine Jaguar XJ der nächsten Generation zunächst als vollelektrisches Modell vorzustellen, später folgen Gasmotoren. Das Unternehmen plant außerdem einen neuen elektrischen Range Rover sowie Plug-in-Hybride.

Da die EPA vorschlägt, die Erhöhung der Emissionsstandards zurückzunehmen, zeigen neue Daten des US-Verkehrsministeriums, dass die Amerikaner jedes Jahr mehr Kilometer fahren, was die Wirksamkeit von Kraftstoffeinsparungen einschränkt.

Der europäische Flugzeughersteller Airbus entwickelt eine neue Hybridversion eines seiner beliebtesten Flugzeuge, die ein einziges Triebwerk und ein paar Elektromotoren für den Startschub haben könnte.

China, der weltweit größte Markt für Elektrofahrzeuge, hat laut Regierung zu viele Elektroautohersteller. Neue Beschränkungen zur Beseitigung von geringfügigen Elektroautoherstellern erfordern, dass Unternehmen, die in China Elektroautos bauen, eine kritische Masse erreichen und über erhebliche finanzielle Vermögenswerte verfügen.

Ein anderes Elektroauto-Startup zielt nicht direkt auf Tesla, obwohl es einen Teil des Silicon Valley-Scheinwerfers des Unternehmens wegnehmen könnte. Drako Motors entwickelt einen Supersportwagen mit 1.200 PS und 206 Meilen pro Stunde namens Drako GTE.

Bei der ersten Fahrt mit dem neuen leichten Chevy Silverado-Diesel-Pickup erreichten unsere Partner bei The Car Connection einen Durchschnittswert von 34 mpg, was für einen zum Abschleppen bestimmten Pickup in voller Größe ziemlich beeindruckend ist.