Anonim

Bis zum Start des Porsche Taycan 2020 Ende dieses Jahres werden Porsche-Besitzer in drei Bundesstaaten wahrscheinlich eine neue Art von Meilenversicherung wählen können, die über die Sportwagenmarke angeboten wird.

Besonders für diejenigen, die einen Sprung zum Taycan planen, könnte dies eine gewisse Beruhigung bedeuten. Für diejenigen, die neu in Elektroautos sind, kann eine Versicherung oft ein unhöfliches Erwachen sein.

Ja, in Bezug auf Wartung, Energiekosten und tragbare Gegenstände wie Bremsbeläge sind Elektrofahrzeuge billiger und mit weniger Aufwand verbunden. Aufgrund der sehr unterschiedlichen Schadenquoten für Elektrofahrzeuge mussten die Versicherer bei Elektrofahrzeugen konservativ vorgehen, was zu einigen steilen Zinserhöhungen führte. Das bemerkenswerteste davon war 2017, als AAA seine eigenen Daten und die des vom Versicherer finanzierten Highway Loss Data Institute untersuchte und trotz herausragender Sicherheitsbewertungen beschloss, die Raten für das Tesla Model S und das Model X um 30 Prozent zu erhöhen.

Image

2013 Tesla Model S Crashtest von NHTSA (Bild: crashnet1 Youtube Screen Grab)

Tesla, das seit kurzem Leasingverträge anbietet, wird in Kürze auch ein eigenes Versicherungsprodukt auf den Markt bringen, in dem möglicherweise Daten von seinen Fahrzeugen und Autopilot-Sensoren ausgetauscht werden.

Das Porsche-Versicherungsprogramm, das in Zusammenarbeit mit Mile Auto und Porsche Financial Services verwaltet wird, umfasst nicht die Erfassung des Fahrzeugstandorts oder wann und wie es gefahren wird. Die Lösung von Mile Auto besteht lediglich darin, in regelmäßigen Abständen ein Foto des Kilometerzählers des Fahrzeugs einzureichen.

„Vom Fahrzeug oder Kunden werden keine weiteren Informationen erfasst“, versicherte Porsche Financial Services Green Car Reports.

Image

Porsche Taycan Prototyp

Obwohl das Timing des Programms perfekt für die Belange von Elektrofahrzeugen ist, sagt Porsche, dass das Programm unabhängig vom Start von Taycan entwickelt wurde. Es wird sowohl den Taycan als auch jedes Porsche-Modell abdecken, das auf das Modelljahr 1981 zurückgeht.

Porsche Financial Services ist der firmeneigene Finanzdienstleister für Porsche sowie Bentley, Lamborghini und Bugatti.