Anonim

Marketing, Werbung und Interessenvertretung für Elektrofahrzeuge fehlen oft in einer Sache: Humor.

Manchmal kann ein bisschen Farcical viel dazu beitragen, die Stärken von Elektrofahrzeugen herauszustellen - oder in diesem Fall, wie altmodisch Gebrauchtwagenhändler sind, wenn sie sich nicht für die elektrische Seite entscheiden.

Geben Sie den Gouverneur ein. Arnold Schwarzenegger, der immer etwas für Hummer hatte - eine Marke, die GM erst letzte Woche vorgeschlagen hatte, war für ein mögliches (elektrisches) Comeback wieder auf dem Tisch. Der langjährige umweltbewusste Schwarzenegger fuhr zuvor einen wasserstoffbetriebenen Hummer H2, der einem vollelektrischen Mercedes-Benz G-Klasse-Umbau durch den österreichischen Kreisel Electric und später einem auf Elektro umgebauten Hummer H1 Platz machte.

Image

Arnold Schwarzenegger stellt den elektrischen Umbau Kreisel Hummer H1 vor

In dem Video-Kurzfilm (oder PSA, wie man es nennen könnte) trifft Schwarzenegger, der als Händler Howard Kleiner verkleidet ist und ein Hemd mit Blumenmuster und einen Pferdeschwanz trägt, auf eine Reihe von echten Gebrauchtwagenkäufern, die Elektroautos in Betracht ziehen.

Dies ist das Debüt von „Kicking Gas“, einer Video-Kurzserie der gemeinnützigen Organisation Veloz, die darauf abzielt, „die Umstellung auf Elektroautos durch öffentlich-private Zusammenarbeit, öffentliches Engagement und Innovationen im Bereich der politischen Bildung zu beschleunigen“.

Schwarzeneggers Auftritt beinhaltet einige zusätzliche Stöße über Hummer. Irgendwann dreht er den V-8 des Fahrzeugs, der Rauch ausstößt und kein funktionierendes Emissionssystem zu haben scheint, und fragt: "Kann ein batteriebetriebenes Auto dies tun?"

Als Gouverneur ist Schwarzenegger im Umweltbereich dafür bekannt, eine Reihe von Umweltvorschriften zur Reduzierung der Treibhausgasemissionen zu erlassen. Er setzte Mary Nichols wieder in die Spitzenposition des California Air Resources Board ein, das sie derzeit innehat, aber ab 1979 auch unter Jerry Browns ursprünglichem Gouverneur innehatte.