Anonim

Willst du verlassen, was auch immer in Las Vegas passiert ist? Tesla ermöglicht seinen Besitzern - insbesondere denen mit einem Modell 3 - genau dies mit einem sehr schnellen Aufladen direkt auf dem Strip.

Dort hat Tesla am Donnerstag offiziell seine erste Station eröffnet, die vollständig mit V3-Schnellladehardware ausgestattet ist. Obwohl V3 bereits an mehreren Standorten eingeführt wurde, darunter in Teslas Produktionsstandort in Fremont, Kalifornien, ist dies die erste Station, die es nicht mit V2-Hardware koppelt.

Image

Tesla Supercharger V3 Station - Las Vegas Strip

Mit V3-Hardware teilen Fahrzeuge die Ladeleistung nicht mehr auf die Pfosten auf, sodass jedes einzelne V3-Ladegerät dort mit bis zu 250 kW betrieben wird - wenn und wann das Auto dies zulässt -, selbst wenn alle im Einsatz sind. Mit der V3-Hardware können Tesla-Besitzer in nur 15 Minuten eine Reichweite von bis zu 180 Meilen wiederherstellen (in einem Modell 3 Long Range).

Die Station enthält 24 V3-Kompressoren sowie 15 Tesla-Wandanschlüsse der Stufe 2 für diejenigen, die länger auf dem Gelände parken.

Der Strip-Standort wird Teslas größte Supercharger-Station in Nevada sein. Laut Tesla kann die Site 1.500 Besitzer pro Tag bedienen, weit über die 6.500 Supercharging-Sitzungen pro Monat hinaus, die vor der Eröffnung dieser Site in der Region Las Vegas stattgefunden haben.

Image

Tesla Supercharger V3 Station - Las Vegas Strip

Laut Tesla befindet sich das Supercharger-Gelände auf dem Grundstück Caesars Entertainment, das sich direkt am Strip unterhalb des High Roller oder der LINQ-Promenade befindet. Tesla sagt, dass es Caesars '„CodeGreen“-Ziel unterstützt, die Treibhausgasemissionen bis 2025 um 30 Prozent zu senken.

Der Zugang zur Website ist für Personen unter einer Stunde kostenlos. Laut Caesars erhalten Gäste mit Platin-, Diamant- und 7-Sterne-Status mit ihrer Karte kostenlosen Supercharger-Zugang.

Die Station dient auch als neue Entwurfsvorlage für Tesla-Ladestationen. Solardächer bieten Schatten für Benutzer und Solarenergie für Powerpack-Batterien vor Ort.