Anonim

Bei Pickups spielt der Kraftstoffverbrauch eine Rolle. General Motors kündigte am Donnerstag neue EPA-Kraftstoffverbrauchswerte für seinen 2020 Chevrolet Silverado-Pickup an, der von seinem neuen 3, 0-Liter-Inline-6-Turbodiesel angetrieben wird.

Der 2020 Chevy Silverado 1500 Diesel wird 23 mpg Stadt, 33 Autobahn für Modelle mit Zweiradantrieb mit einem 10-Gang-Automatikgetriebe bewerten, sagte Chevy. Allradmodelle werden 23 mpg Stadt, 29 Autobahn bewerten.

Dies ist eine große Verbesserung gegenüber dem neuen 2, 7-Liter-Turbo-4-Benziner der Marke, der für 2019 mit 20/23/21 mpg bewertet wurde. Der Dieselmotor hat auch mehr Drehmoment zum Ziehen von Anhängern oder zum Ziehen schwerer Lasten bergauf. Es hat eine Leistung von 277 PS und ein Drehmoment von 460 Pfund-Fuß gegenüber 310 PS und 348 Pfund-Fuß für den Turbo-4.

Image

2020 Chevrolet Silverado 1500 Diesel

Wie bei den meisten LKWs ist der Diesel nicht billig. Die Turbodiesel-Option erhöht die Kosten für LT- und RST-Modelle mit mittlerer Ausstattung, die standardmäßig mit dem Turbo-4 geliefert werden, um 3.890 USD und den Grundpreis für High-End-LTZ- und High Country-Modelle, die standardmäßig mit einem 5, 3-Liter-V- ausgestattet sind, um 2.495 USD. 8. Der Turbodiesel ist bei unteren Verkleidungen nicht erhältlich.

General Motors ist der letzte der großen Autohersteller in Detroit, der einen Diesel in seinen halben Tonnen Pickups anbietet. Ram bietet seit 2014 einen V-6-Turbodiesel an und wird voraussichtlich eine überarbeitete Version des Motors für 2020 anbieten, obwohl die Nennwerte noch nicht veröffentlicht wurden. Im vergangenen Jahr stellte Ford im F-150 einen 3, 0-Liter-Turbodiesel V-6 mit einer Geschwindigkeit von bis zu 30 MPG auf der Autobahn vor.