Anonim

Der 2020 Kia Optima Hybrid vereint zusammen mit nicht-hybriden Optima-Modellen mehrere wichtige Sicherheitsmerkmale zum Standard.

Im Jahr 2019 waren die automatische Notbremsung und die automatische Spursteuerung beim Optima Hybrid EX optional und beim Plug-in Hybrid nicht verfügbar.

Für 2020 sind der Optima Hybrid und der Plug-in Hybrid wieder nur in der Ausstattungsvariante EX erhältlich, die jetzt eine automatische Notbremsung, eine aktive Spursteuerung, eine Überwachung des toten Winkels mit Querverkehrswarnung hinten und eine adaptive Geschwindigkeitsregelung umfasst, die automatisch anhalten kann das Auto und starten Sie es neu. Das System enthält auch ein Fahrerüberwachungssystem, das sicherstellt, dass der Fahrer aufmerksam ist und sich möglicherweise nicht auf diese aktiven Sicherheitshilfen verlässt, um das Auto zu fahren.

Image

2020 Kia Optima Hybrid

Anstatt zwei Ausstattungsvarianten anzubieten, setzen der 2020 Optima Hybrid und der Plug-in Hybrid eine im letzten Jahr eingeführte Strategie mit einem optionalen Technologiepaket fort, das selbst für 2020 überarbeitet wurde.

Das neue Tech-Paket des Optima Hybrid umfasst LED-Nebelscheinwerfer, eine faseroptische Innenbeleuchtung mit variabler Farbe, belüftete Vordersitze, Satelliten- und HD-Radio-Funktionen, ein Telematiksystem, das Fernstart und Diagnose bietet, sowie erstklassigen Harman-Kardon-Sound. Dazu gehört auch das UVO-Infotainment-System von Kia mit einem 8, 0-Zoll-Touchscreen, integrierter Navigation sowie Android Auto- und Apple CarPlay-Konnektivität.

Der Optima Plug-in Hybrid bietet ein verbessertes Infotainment, Premium-Sound und einen größeren Touchscreen sowie zusätzliche Navigation. Das Tech-Paket fügt das Gleichgewicht der anderen Funktionen hinzu.

Image

2020 Kia Optima Hybrid

Der Optima Plug-in Hybrid hat eine von der EPA geschätzte rein elektrische Reichweite von 29 Meilen und ist zusammen mit 40 mpg bewertet. Im Vergleich zu seinem direktesten Konkurrenten, dem Ford Fusion Energi, ist die elektrische Reichweite 3 Meilen länger und 1 MPG niedriger.

Der Optima Hybrid ist EPA-bewertet mit 39 mpg Stadt, 45 Autobahn und 41 kombiniert, was wiederum leicht unter den Bewertungen des Fusion Hybrid von 43/41/42 liegt. Es ist ungefähr 10 mpg vom sehr komfortablen und effizienten Toyota Camry Hybrid LE entfernt, der Bewertungen von 51/53/52 verdient.