Anonim

Vizepräsident Mike Pence gab bekannt, dass Workhorse Mittel für den Kauf der GM-Fabrik in Lordstown, Ohio, für den Bau von Plug-in-Hybrid-LKWs erhalten hat. Ein Bericht zeigt, dass der Lithiumabbau zunimmt, um die Nachfrage nach Batterien zu befriedigen. Electrify America arbeitet an einem System zum automatischen Anschließen selbstfahrender Elektroautos. Eine Studie von JD Power zeigt, dass die Verbraucher kein Vertrauen in Elektroautos und selbstfahrende Autos haben. All dies und mehr zu Green Car Reports.

Electrify America arbeitet an neuen Robotern, um Flotten geplanter selbstfahrender Elektroautos anzuschließen.

Bei einem Besuch in Ohio am Dienstag zum Durchschneiden einer neuen Sitzfabrik sagte Pence, er habe gerade gehört, dass Workhorse aus Cincinnati Mittel erhalten habe, um die Fabrik von General Motors in Lordstown, Ohio, für den Bau von Plug-in-Hybrid-LKWs zu kaufen. Das Unternehmen hat die Berichte nicht bestätigt, und zwei Senatoren ermitteln.

Ein neuer Bericht von Bloomberg New Energy Finance berichtet, dass Lithiumlieferanten über einen Preisverfall besorgt sind, da neue Lithiumlieferungen vor der neuen Massenproduktion von Elektroautos online gehen.

Eine neue Umfrage von JD Power and Associates zeigt, dass das Vertrauen der amerikanischen Verbraucher in elektrische und autonome Autos stimmt. Die Nachrichten sind auch nicht gut für Elektrofahrzeuge, aber besser für Elektrofahrzeuge als für selbstfahrende Autos.

Spionagefotografen haben Bilder von Volkswagens erstem neuen Elektromodell für die USA beim Testen aufgenommen. Früher unter dem Konzeptnamen ID Crozz bekannt, wird das Serienauto voraussichtlich 2021 als ID 4X eingeführt.

Schließlich übertraf der Toyota RAV4 Hybrid 2019 sein Nicht-Hybrid-Geschwister nicht nur im Kraftstoffverbrauch. Die besseren Scheinwerfer des Hybrids wurden mit dem IIHS Top Safety Pick + ausgezeichnet.