Anonim

Rivian könnte beauftragt werden, im ehemaligen Mitsubishi-Montagewerk des Startups in Normal, Illinois, einen bevorstehenden Ford-Elektro-SUV zu bauen, der in den nächsten Jahren fällig wird.

"Es wäre kontraproduktiv für uns, hier zu versuchen, das zu erreichen, wozu sie am Anfang in der Lage sind, weil sie eine Fabrik in Illinois haben, die viele unserer Kriterien erfüllt", sagte Jim Hackett, CEO von Ford, MotorTrend in einer Geschichte veröffentlicht am Dienstag.

Dies ist eine Abkehr von dem, was im April angekündigt wurde, mit der Bildung einer strategischen Partnerschaft zwischen den beiden Unternehmen. Zu dieser Zeit sagte Ford, dass es ein brandneues Batterie-Elektrofahrzeug unter Verwendung der flexiblen Skateboard-Plattform von Rivian bauen werde und dass die Unternehmen dieses Fahrzeug der nächsten Generation gemeinsam entwickeln würden.

Image

Rivian R1T, R1S Chassis

Das Ford-Lkw-Projekt, das jetzt eher nach einem elektrischen SUV als nach einem elektrischen Pickup klingt, wird Rivian viel überlassen. Es ist geplant, alle Kernkomponenten von Rivian wie den Akku, die Leistungselektronik, die Elektromotoren und die elektronische Architektur gemeinsam zu nutzen, aber Ford wird das entwickeln, was in der Industrie manchmal als Zylinder bezeichnet wird - eine andere oder vollständig differenzierte Karosserie, auf die es passt das Skateboard mit allen wichtigen technischen Komponenten.

Ford hat möglicherweise etwas mehr Einfluss auf Rivians Plattform, wenn es in Richtung Produktion geht - und möglicherweise noch viel mehr Modelle. Die Partnerschaft wurde von einer Minderheitsbeteiligung von Ford in Höhe von 500 Millionen US-Dollar angeführt, und darunter erhielt der Ford-Präsident für globale Operationen, Joe Hinrichs, einen Sitz im Vorstand von Rivian.

Ford betonte, dass der Deal keine Auswirkungen auf die bestehende Investition von 11 Milliarden US-Dollar in Elektro- und Elektrofahrzeuge hat, einschließlich des bevorstehenden Mustang-inspirierten Elektro-Crossovers, der nächstes Jahr eintreffen soll, oder auf die Arbeit an einer vollelektrischen Version des Ford F-150 abholen.