Anonim

Der chinesische Elektrofahrzeughersteller Nio verzichtet auf die Gebühren für etwas, das ein echtes Verkaufsargument auf dem immer enger werdenden chinesischen Markt für Elektrofahrzeuge sein könnte: den Batteriewechsel, um neue Kunden zu gewinnen.

Das Unternehmen hatte 2018 in China 80 Batteriewechselstationen installiert und verfügt nun über weit über 100 davon. Bis 2020 sollten 1.100 davon in ganz China installiert werden.

Laut Automotive News hat Nio für jeden Batteriewechsel etwa 25 US-Dollar oder für ein monatliches Abonnement etwa 130 US-Dollar berechnet, obwohl das Unternehmen 12 kostenlose Batteriewechsel pro Jahr für frühe Reservierungsinhaber und diejenigen, die die Founders Edition-Version seiner gehobenen Version gekauft haben, einbezog ES8 elektrischer SUV.

Voller Batteriewechsel in 3 Minuten. Exklusive Services mit einem Klick. Erfahren Sie, wie NIO Power ein Erlebnis bietet, das über das Auftanken hinausgeht. #blueskycoming #electriccar pic.twitter.com/q9JcfrdQjd

- NIO (@NIOGlobal), 1. März 2019

Ein vollständiger Batteriewechsel dauert nur drei Minuten. Dadurch erhalten die Besitzer einen voll aufgeladenen Akku schneller als die am schnellsten aufladbaren Modelle auf dem Markt, einschließlich des Tesla Model 3 und des kommenden Porsche Taycan.

Das flüssigkeitsgekühlte 70-kWh-Lithium-Ionen-Pack des ES8 ist ansonsten gut geeignet, um mit einem Schnellladegerät in 10 Minuten 100 km zu erreichen (bei Hardware mit einer Nennleistung von 90 kW oder mehr).

Anfang des Jahrzehnts versuchte ein Startup namens Better Place, die Idee des Batteriewechsels zu standardisieren und bekannt zu machen. Es wurden jedoch zahlreiche Hindernisse festgestellt, darunter teure Austauschstationen, schwer zu bewegende Akkus und Widerstand gegen Standardisierung.

Tesla versuchte auch, die Batterie auszutauschen, und ließ den Prozess, der einer Reihe von Besitzern auf der Harris Ranch in Kalifornien zur Verfügung gestellt wurde, auf nur 90 Sekunden reduzieren. Nach einem begrenzten Pilotprogramm gab das Unternehmen die Idee zugunsten eines stärkeren Supercharger-Netzwerks auf.

Image

Tesla Supercharger V3 Station - Las Vegas Strip

Das Angebot kommt natürlich, gerade als Tesla sein Netzwerk von Kompressoren in China schnell erweitert und bis Ende des Jahres auf die Produktion des Modells 3 in China hinarbeitet. Die Supercharger V3-Hardware von Tesla kann in nur 4 Minuten eine Reichweite von ca. 75 Meilen erreichen.

Nio betreibt auch ein Ladesystem in China und hat nach einem Käufer für sein Geschäft mit Stromversorgungssystemen in China gesucht. Inmitten der rückläufigen Verkäufe wird es auch von ehrgeizigen US-Plänen zurückgezogen - obwohl es an der New Yorker Börse gehandelt wird.