Anonim

Berichten zufolge hat Nissan den Händlern seine vollelektrische Frequenzweiche gezeigt, aber es kommt nicht bald. Porsche hat seine Investition in Rimac erhöht. Hyundai und Kia investieren in Europa in sehr schnelles Laden. Und das erste erschwingliche Elektroauto von VW wird vollständig enthüllt. Dies und mehr hier bei Green Car Reports.

Volkswagen hat die Serienversion seines Elektroautos ID 3 vorgestellt. Der Golf-Kleinwagen wird Mitte nächsten Jahres Kunden in Europa erreichen, aber nicht in die USA

Porsche hat seine Beteiligung am kroatischen Supercar-Hersteller Rimac erhöht. Was könnte eine etablierte Sportwagenmarke mit tiefgreifenden Forschungs- und Entwicklungstaschen von einem relativen Neuling lernen?

In Europa investieren Hyundai und Kia in das Ionity-Ladesystem, das sich auf Hochleistungs-Gleichstrom-Schnellladegeräte für Reisen konzentriert.

Es gibt einige gute und einige schlechte Nachrichten über Nissans lang erwartete vollelektrische Frequenzweiche, die auf seiner Expertise mit dem Leaf aufbaut. Das Gute ist, dass Nissan das Modell Berichten zufolge seinen Händlern in der Vorschau gezeigt hat - was im Wesentlichen bestätigt, dass es noch ankommt. Das Schlimme ist, dass die Zeitachse auf die zweite Hälfte des Jahres 2021 verschoben wurde.

Auf der Frankfurter Messe hat BMW eine wunderschön proportionierte Weiterentwicklung des 4er mit dem Namen Concept 4 vorgestellt. Es ist wahrscheinlich, dass der Concept 4 nicht nur auf die Designrichtung eines neuen 4er Coupés und Cabriolets hinweist, sondern auch auf einen neuen i4 electric Modell.