Anonim

Das Tesla Model 3 erhält einen Platz auf einer angesehenen US-Shortlist für beste Insassensicherheit. Der Ford Escape Hybrid ist endlich zurück und wir haben ihn gefahren. Für den Chevy Bolt EV liegen einige neue Crashtest-Ergebnisse vor. Und die Bundesregierung erwägt, die Vorschriften für die Geräusche, die Elektrofahrzeuge machen müssen, zu lockern. Dies und mehr hier bei Green Car Reports.

Elektroautos können zu den besten für die Insassensicherheit gehören. Ein typisches Beispiel: Das Tesla Model 3 wurde von der IIHS mit erstklassigen Crashtest-Bewertungen ausgezeichnet und hat sich einen Platz auf der Top Safety Pick + -Liste der versicherungsfinanzierten Gruppe verdient.

Der Chevrolet Bolt EV verfügt jetzt auch über einen vollständigen Satz von Crashtests der IIHS. Neue Ergebnisse wurden heute Morgen bekannt gegeben. Aufgrund der von der Sicherheitsorganisation als blendfrei eingestuften Scheinwerfer wurden die Ehrentafeln von Top Safety Pick jedoch nur knapp verfehlt.

Nachdem wir einige Zeit mit dem neuen Ford Escape Hybrid 2020 gefahren waren, stellten wir fest, dass dies eine Verbesserung sowohl des früheren C-Max Hybrid als auch des früheren Escape Hybrid darstellt. Aber wir können nicht anders, als uns über den Plug-in-Hybrid zu wundern, der nur wenige Monate später eintrifft.

Möglicherweise haben Sie bald viel mehr Auswahl hinsichtlich der Geräusche, die Ihr Elektrofahrzeug nach außen macht, wenn Sie sich auf Parkplätzen und Kreuzungen mit niedriger Geschwindigkeit befinden. Autoherstellergruppen sagen, es sei eine Win-Win-Situation, aber NHTSA stellt die Idee für öffentliche Kommentare zur Verfügung.

Und gestern hat die Trump-Regierung einen langwierigen und hitzigen Rechtsstreit darüber begonnen, ob Kalifornien befugt ist, die Treibhausgasemissionen von Fahrzeugen zu regulieren.

Mitsubishi hat eine Vorliebe für mutige Konzeptautos und es ist ein weiteres Konzept, das Elektrifizierung und Allradantrieb für die kommende Tokyo Auto Show im nächsten Monat kombiniert.