Anonim

Obwohl Ihr nächstes Fahrzeug möglicherweise nicht mit Wasserstoffbrennstoffzellen betrieben wird, stehen die Chancen weitaus besser, dass Ihr nächstes Fahrzeug mit Strom aus diesen hergestellt wurde.

Toyota hat angekündigt, Wasserstoff-Brennstoffzellenstapel zu verwenden, die für seinen Mirai in einem stationären Generatorsystem entwickelt wurden.

Der Brennstoffzellengenerator wird derzeit getestet und wird bald in Toyotas Werk in Honsha (Hauptsitz) eingesetzt, wo vor mehr als einem halben Jahrhundert das hoch angesehene Toyota-Produktionssystem des Unternehmens für die Herstellung geboren wurde. Honsha ist auch das Werk, in dem Akkus für einige Toyota-Hybride und Hybridgetriebe für die Prius-Familie und andere Modelle montiert werden.

Image

Toyota Industriegenerator, angetrieben von Mirai Wasserstoff Brennstoffzellenstapel

Image

Toyota Industriegenerator, angetrieben von Mirai Wasserstoff Brennstoffzellenstapel

Image

Toyota Industriegenerator, angetrieben von Mirai Wasserstoff Brennstoffzellenstapel

Es kann auch für die Entwicklung des Stacks der nächsten Generation von Nutzen sein. Laut Toyota werden die Energieeffizienz, die Stabilität der erzeugten Leistung sowie die Haltbarkeit und Wartung des Systems als Generator mit konstantem Betrieb vor Ort „verifiziert und bewertet“.

Der Autohersteller stellt fest, dass dieses Projekt eines von vielen ist, die sich für die Toyota Environmental Challenge 2050 bewerben, die auf Produktionsanlagen ohne CO2-Emissionen abzielt. Laut Toyotas Daten aus dem Jahr 2018 an seinen Produktionsstandorten hat das Werk in Honsha einen jährlichen CO2-Gesamtausstoß von 62.500 Tonnen - nicht außergewöhnlich hoch oder niedrig neben den anderen Werken des Unternehmens.

Image

Toyota-Brennstoffzellenstapel der nächsten Generation im BMW i Hydrogen Next-Entwicklungsfahrzeug (Brennstoffzelle X5)

Toyota treibt die Entwicklung seines Brennstoffzellenstapels der nächsten Generation voran, BMW gab Anfang dieses Monats seine Arbeit an Wasserstofffahrzeugen der nächsten Generation bekannt, die mit Toyotas Brennstoffzellenstapel angetrieben werden, und Toyota wird voraussichtlich bald eine Vorschau auf die Richtung seines Nachfolgers geben der Mirai, der kleiner und günstiger sein könnte.