Anonim

Lexus hat einen Teaser-Shot- und Video-Burst für ein neues Elektroautokonzept veröffentlicht, das später in diesem Monat auf der Tokyo Motor Show vorgestellt wird.

Das Modell, bei dem es sich voraussichtlich um ein seriengebundenes kleines Stadtauto handelt, das auf dem Lexus LF-SA-Konzept von 2015 basiert, wird das sein, was Lexus-Chef Koji Sato Autocar Anfang dieses Jahres als „großes, kastenförmiges Fließheck“bezeichnet hat.

Berichten zufolge ist auch eine vollelektrische Version der Lexus UX-Frequenzweiche auf dem Weg, aber es handelt sich wahrscheinlich um völlig andere Produkte. Obwohl ein EV in städtischer Größe für die USA unwahrscheinlich wäre, könnte ein solches Modell ein wichtiger Schritt für Lexus sein, insbesondere in Europa, wo für Minicompacts batterieelektrische Antriebe schnell erwartet werden - und als Premium und wünschenswert angesehen werden.

Es wird erwartet, dass das Auto mit einer Weiterentwicklung des komplexen Spindel-Kühlergrill-Designs der Marke ausgestattet wird - wahrscheinlich eine herausfordernde Aufgabe, um diese an eine kleine, stumpfe Nase anzupassen, die nicht die gleichen Kühlungsprobleme aufweist wie ein Motor darunter. Das veröffentlichte Video zeigt einen besonders zerknitterten und geschärften, aber kurvenreichen Look vorne mit weichen Lichtstreifen, die nach unten leuchten und Bewegung erzeugen.

Die In-Wheel-Motor-Technologie ist Berichten zufolge auch von Lexus in Arbeit - vielleicht früher als andere Marken und sogar in einer neuen Konzept-Iteration in Tokio -, aber es ist noch unwahrscheinlich, dass es sich um ein Serienmodell handelt, und dieser neueste Teaser enthält keine zusätzlichen Informationen dazu.

Image

Lexus LF-SA Konzept, Genfer Autosalon 2015

Lexus sagt, dass das neue Fahrzeug "die kontinuierlichen Fortschritte bei Technologien wie Elektrifizierung und autonomem Fahren nutzen wird".

Wir sind gespannt, wie das mit dem übereinstimmt, was es dann als Zukunftsvision der Marke darstellt - eine, in der es „Verbraucher anspricht, die gleichermaßen leidenschaftlich am Fahren interessiert sind und einzigartig gestaltete Luxuserlebnisse“.