Anonim

Elon Musk, CEO von Tesla, sagt, der Tesla-Pickup sei wie versprochen immer noch auf dem Weg zu einer Enthüllung im November.

Wie üblich kam die Nachricht über ein Twitter-Gespräch zwischen Musk und einem Anhänger, der Musk am Mittwoch fragte, ob das November-Ziel endgültig sei. Musk antwortete einfach mit "keine Veränderung".

Keine Änderung

- Elon Musk (@elonmusk), 9. Oktober 2019

Musk hat seine eigene Tendenz zugegeben, "optimistisch" zu sein, wenn er Produktzeitpläne vorschlägt, aber nur noch einen Monat bis zur geplanten Enthüllung, hat Teslas Kopf-Honcho nicht mehr viel Spielraum.

Wir wissen immer noch sehr wenig über den bevorstehenden "Cyberpunk Truck", und das Wenige, das wir wissen, ist in kleinen, vagen Dosen erhältlich. Frühe Konzeptzeichnungen des Sattelschleppers des Unternehmens (siehe oben) geben uns vielleicht eine Vorstellung davon, was Tesla vorhat, aber es würde offensichtlich für Produktionszwecke verkleinert.

"Das Ziel ist es, ein besserer Lkw als ein [Ford] F-150 in Bezug auf die lkw-ähnliche Funktionalität und ein besserer Sportwagen als ein Standard [911] 911 zu sein", sagte Musk im Juni.

Er deutete später im Monat an, dass das Konzept wilder sein könnte als das Endprodukt:

"Wir haben viel Zeit damit verbracht, den Pickup zu entwerfen … Ich denke, es wird großartig und ich denke, es ist das coolste Auto, das ich je gesehen habe", sagte er und fügte hinzu: "Im schlimmsten Fall werden wir ein normales bauen -aussehender LKW … kein Problem, wir wissen, wie diese aussehen. "