Anonim

Als Morris 1948 den Van vom Typ J einführte, eroberte er Europa im Sturm und wurde zu einem der allgegenwärtigsten Lieferfahrzeuge östlich des Atlantischen Ozeans. Im Jahr 2019 will der neu rekonstruierte Morris Commercial es erneut tun, nur mit einer Wendung.

Dies ist der Morris JE, und wie der Name schon sagt, ist er eine neue Version des klassischen Lieferwagens. Diesmal handelt es sich um ein vollelektrisches, lithiumbetriebenes, aus Kohlefaser hergestelltes, zukunftssicheres Technologie-Schaufenster. aber Morris Commercial verspricht, dass es immer noch den Charme des Fahrzeugs packen wird, das es inspiriert hat.

"Der JE nimmt die Essenz des ursprünglichen, ikonischen Designs erfolgreich auf und interpretiert es als ein völlig neues, nachhaltiges Fahrzeug für das 21. Jahrhundert neu", sagt das neue Unternehmen. "Mit modernen Stilelementen und modernster Technologie ist das Unternehmen bestrebt, Produkte mit herausragendem Design im Kern und Nachhaltigkeit zu liefern, die durch sein Engagement für die vollständige Elektrifizierung ganz oben auf der Tagesordnung stehen."

Tatsächlich hat sich Morris Commercial mit diesem Tribut das Konzept des "großen" kleinen Lieferwagens zu Herzen genommen. Es ist nicht nur klein, nachhaltig und ideal für Fracht verpackt, sondern nach Angaben des Unternehmens auch das am wenigsten schwere Nutzfahrzeug seiner Art. Dies ist auf die oben erwähnte Karosseriekonstruktion aus Kohlefaser und das zurückzuführen, was das Unternehmen als "leichtes" Chassis bezeichnet.

"Als Unternehmen setzen wir uns für ökologische Nachhaltigkeit ein und verfolgen einen neuen Ansatz für die Herstellung ansprechender, vollelektrischer Nutzfahrzeuge", sagte Qu Li, CEO und Gründer von Morris Commercial.

In der Ankündigung wird der JE "fun" und "funky" genannt, was alles gut und schön ist, aber wir sind nicht ganz sicher, wie es in Bezug auf die Anschaffungskosten auf den Markt passen wird, geschweige denn den Unterhalt. Nutzfahrzeuge müssen sich schlagen lassen, und eine Kohlefaserkarosserie klingt wie ein Magnet für Reparaturprobleme.