Anonim

Am Donnerstag stellte VW seinen Golf der achten Generation zum 45. Mal des ehrwürdigen Typenschilds vor und eines der produktivsten Typenschilder der Welt, um den Kleinwagen in sein sechstes Produktionsjahrzehnt zu führen.

Obwohl das Auto in fast jeder Ecke der Welt verkauft wird und mit einem von acht Antriebssträngen ausgestattet ist, wird es zunächst nicht in die USA gelangen - und nicht mit einem auf Effizienz ausgerichteten Motor.

Das liegt daran, dass der Vorstoß von Volkswagen in Richtung Elektrofahrzeuge den E-Golf in den Schatten gestellt hat und weltweit in Millionen von Autos und in verschiedenen Karosserievarianten eingesetzt werden kann.

Was für den neuesten Golf übrig bleibt, ist ebenso beeindruckend, wenn auch hauptsächlich mit fossilen Brennstoffen.

Image

Neuer Volkswagen Golf

Der am Donnerstag in Deutschland vorgestellte Golf wird Ende des Jahres in den Handel kommen und weicht nicht weit von der aktuellen Version ab. Das Blech des neuen Golf ist fast genauso knackig, mit eckigen Formen an Motorhaube und Heckklappe, einschließlich LED-Leuchten vorne und hinten. Im Inneren geht der Golf mit neuerer Technologie weiter, einschließlich eines standardmäßigen digitalen 10, 3-Zoll-Kombiinstruments und eines 8, 3-Zoll-Touchscreens für Infotainment.

VW verfügte über die neueste Golf-Technologie, die die Kommunikation von Fahrzeug zu Fahrzeug und von Fahrzeug zu Infrastruktur umfasst und die Fahrer in der Nähe vor Hindernissen, widrigen Straßenverhältnissen, schlechtem Wetter oder anderen Ereignissen warnen kann. Der Golf stellt auch eine Verbindung zum Internet her, um Musik, Straßeninformationen und Fahrzeuginformationen zu streamen. Laut VW wird der Golf möglicherweise später drahtlos aktualisiert, um neue Funktionen anzubieten, die beim Kauf nicht im Fahrzeug enthalten sind, oder andere Konnektivitätsvorteile.

Unter der Haube des neuen Golf befinden sich acht verfügbare Antriebsstrangkonfigurationen, die trotz fehlender EV-Option die meisten auf jedem Golf bieten. Der Golf wird mit einem von drei Gasmotoren, zwei Hybridoptionen, einem Erdgasmotor oder sogar zwei dieselbetriebenen Optionen erhältlich sein.

Die im neuen Golf erhältlichen Turbodiesel wurden "von Grund auf neu" hergestellt, obwohl unklar ist, wie weit VW gegangen ist, um diese Motoren neu zu bauen. VW bezeichnete die Dieselmotoren als einen der "saubersten Verbrennungsmotoren der Welt". Eine leistungsorientierte GTD wird zurückkehren.

Die gasbetriebenen Modelle - ein 1, 0-Liter-, 1, 5-Liter- oder 2, 0-Liter-Modell - werden bei Käufern auf der ganzen Welt am beliebtesten sein, und nur der 2, 0-Liter soll offiziell die US-Küste erreichen. VW deutete an, dass eine Plug-in-Hybridversion des Golf es in die USA schaffen könnte - möglicherweise eine GTE-Version -, hat aber noch keine Pläne bestätigt.

Image

Neuer Volkswagen Golf

Die anderen Hybridoptionen, bei denen es sich um 48-Volt-Systeme handelt, sind die ersten, die in den Golf eingebaut werden. Berichten zufolge verbessert es den Wirkungsgrad des Golf im Vergleich zu Nur-Gas-Modellen um 10 Prozent. Das 48-Volt-Mild-Hybrid-System wird in die 1, 0-Liter-Turbo-3-Motoren mit unterschiedlichen Leistungen eingebaut.