Anonim

Der 2020 Hyundai Ioniq Electric erhält eine große Reichweite von bis zu 170 EPA-Meilen, wie die Bundesbehörde am Dienstag mitteilte.

Die viel höhere Reichweite des Ioniq Electric ist auf eine deutlich größere Akkukapazität zurückzuführen, die laut Hyundai seit der Einführung des Ioniq Electric im Jahr 2016 fällig ist. Der Akku steigt von 28 kWh im Modell 2019 auf etwa 38 kWh im Modell 2019 Modell 2020.

EPA-Testinformationen bestätigen auch, dass der US-amerikanische Ioniq Electric das gleiche Motor-Upgrade für Versionen in anderen Märkten erhält, wodurch die Leistung von 118 PS (88 kW) auf 134 PS (100 kW) gesteigert wird.

Das Aufladen des Akkus im Modell 2020 dauert auf Stufe 2 (240 V) 5, 8 Stunden. Die Ladestation befindet sich möglicherweise in Ihrer Garage oder in einem Hotel oder Einkaufszentrum.

Image

2019 Hyundai Ioniq Electric

Für 2020 erhält dieses Modell einen Ausrollleitfaden sowie ein vorausschauendes Energiemanagementsystem, das das Gelände berücksichtigt, indem die Einstellungen für das regenerative Bremsen automatisch geändert werden.

Andernfalls erwarten Sie das verbesserte 10, 25-Zoll-Touchscreen-Display und das aktualisierte Interieur, das Anfang des Jahres für das aktualisierte Ioniq Electric for Europe eingeführt wurde. Es kann zwei Telefone gleichzeitig verbinden, verfügt über erweiterte Musik-Streaming-Optionen und ein Cloud-basiertes Spracherkennungssystem. Umgebende Armaturenbrettsteuerungen, zum Beispiel für die Klimaregelung, bewegen sich jetzt zu kapazitiven Touch-Tasten.

Die Kehrseite des Bereichs, über die nicht genügend diskutiert wird, ist die Effizienz, und dafür ist der Ioniq Electric das Beste, was Sie erreichen können - sogar besser als Tesla. Mit der größeren Batterie sinkt dieser Wirkungsgrad für 2020 leicht; Es erreicht zusammen 133 MPGe (145 MPGe Stadt, 121 Autobahn) oder etwa 25 kWh pro 100 Meilen, während das Modell 2019 136 MPGe (150 MPGe Stadt, 122 Autobahn) erreicht.

Möglicherweise müssen Sie noch eine Weile warten. Green Car Reports hat sich an Hyundai in den USA gewandt und noch keinen Zeitplan erhalten, wann die 2020-Modelle die Händler erreichen werden.