Anonim

Hyundai hat aktualisierte Versionen seiner gesamten auf Effizienz ausgerichteten Reihe von Ioniq-Schrägheckmodellen vorgestellt. Während sich der Ioniq Electric technisch am meisten ändert - mit einem großen Anstieg der Reichweite - erhält der Rest der Ioniq-Familie eine kosmetische Aktualisierung und eine Liste neuer Produkte Funktionen, die diesen Modellen ein stärkeres Wertversprechen verleihen.

Die tatsächlichen Kraftstoffeffizienzwerte sind jedoch wahrscheinlich das Wichtigste für Ioniq-Kunden. Bei Hybrid- oder Plug-In-Hybrid-Modellen weisen diese Modelle keine wesentlichen Änderungen auf, geben jedoch keine prahlerischen Rechte auf. Der Hyundai Ioniq Hybrid Blue ist nach wie vor führend und hat die höchste EPA-Bewertung aller nicht steckbaren Fahrzeuge auf dem US-Markt: 58 mpg kombiniert. Die Hybrid-Versionen sind mit einem 8, 9-kWh-Akku ausgestattet, der laut EPA-Ratings 29 Meilen elektrisches Fahren ermöglicht. Damit gehört er zu den fünf besten Plug-In-Hybriden auf dem Markt für elektrische Reichweite.

Der Ioniq Hybrid und der Ioniq Plug-In Hybrid verfügen beide über einen 1, 6-Liter-Reihen-4-Motor mit Direkteinspritzung, der 104 PS und 109 Pfund-Fuß Drehmoment leistet.

Image

2020 Hyundai Ioniq Plug-In Hybrid (europäische Spezifikation)

Beide Versionen haben einen dünnen Permanentmagnetmotor, der zwischen dem Motor montiert ist und sich mit der Eingangswelle des 6-Gang-Doppelkupplungs-Automatikgetriebes dreht. In Hybridversionen leistet der Motor 43 PS (32 kW), während Plug-In-Hybridversionen eine Motorleistung von 60 PS (45 kW) haben. Bei Hybrids ergibt sich eine Gesamtsystemleistung von 139 PS und 195 lb-ft Drehmoment sowie bei Plug-In-Hybriden eine Leistung von 156 PS und 195 lb-ft.

In Bezug auf die Funktionen verfügt die Ioniq-Reihe über eine lange Liste an Komfort- und Sicherheitsfunktionen, die für 2019 nicht verfügbar waren. Alle Modelle in der Reihe sind jetzt mit automatischer Notbremsung, aktiver Spursteuerung, Fahreraufmerksamkeitsüberwachung und Automatik ausgestattet Fernlichtscheinwerfer.

Die Ausstattung für Hybrid- und Plug-In-Hybridmodelle ist größtenteils gleichwertig. Der Hybrid ist jetzt in den Modellen Blue, SE, SEL und Limited erhältlich, wobei der SEL hinzugefügt wurde und der Limited jetzt im Wesentlichen das ist, was früher als Ultimate bezeichnet wurde. Plug-In-Hybridmodelle sind nur in den Ausführungen SE, SEL und Limited erhältlich. SE-Versionen bieten ein BlueLink-System für vernetzte Fahrzeuge und ein größeres 8, 0-Zoll-Infotainmentsystem mit Apple CarPlay und Android Auto. SEL-Verkleidungen bieten LED-Scheinwerfer, kabelloses Qi-Laden für Geräte, Innenraumbeleuchtung, klappbare Spiegel und eine Fußgängererkennung System. Auf der obersten Limited-Ebene erhalten Sie eine adaptive Geschwindigkeitsregelung, Parksensoren vorne, Harman Kardon-Audio, ein größeres 10, 25-Zoll-Infotainmentsystem mit Navigation und ein umfassenderes Highway Driving Assist-System.

Image

2020 Hyundai Ioniq Hybrid

Hybridmodelle erhalten jetzt auch regenerative Bremspegelsteuerpaddel.

Der Ioniq verfügt über ein „neu gestaltetes“Interieur mit berührungsempfindlichen Klimareglern. Soft-Touch-Oberflächen bestehen aus einem biologisch-thermischen Kunststoff aus Zuckerrohr. Die Verwendung von recyceltem Kunststoff aus Holzpulver und Vulkanstein hilft, Gewicht zu sparen. Es gibt auch eine Metallic-Farbe, die Inhaltsstoffe aus Sojaöl enthält, um „polierte Metallic-Farben“zu erzielen.

Der Ioniq hat sich äußerlich wahrscheinlich am wenigsten verändert, aber Sie müssen nicht lange suchen, um die subtilen Unterschiede zu erkennen. Vorne erhalten die Ioniq Hybrid- und Plug-In-Hybridmodelle einen neuen Gitterrost. Neu sind die vorderen und hinteren Stoßstangenverkleidungen sowie LED-Scheinwerfer, Rücklichter und Lauflichter. Neu sind auch die Radkonstruktionen sowie die Seitenschwellerleisten.

Die Preise auf der Basisebene beginnen bei 23.930 US-Dollar für das Basis-Blau (einschließlich 930 US-Dollar für das Ziel), und sie liegen für den größten Teil der Aufstellung bei etwa 600 US-Dollar auf der Basisebene. Die neue Limited ist gegenüber dem Vorjahr um 2.200 US-Dollar gestiegen. Aber der SEL von 29.130 US-Dollar, 600 US-Dollar weniger als der letztjährige Limited mit mehr Ausrüstung als er, steht als Deal in der Aufstellung. Ioniq Plug-In Hybrid-Modelle kosten zwischen 27.230 und 33.680 US-Dollar (ohne Extras). Käufer dieser Modelle haben jedoch Anspruch auf eine Steuergutschrift für Elektrofahrzeuge des Bundes von bis zu 4.543 US-Dollar.

Der Ioniq-Hybrid wird in allen 50 Bundesstaaten angeboten, während der Ioniq-Plug-In-Hybrid in Kalifornien, Connecticut, Delaware, Maine, Maryland, Massachusetts, New Jersey, New York, Oregon, Pennsylvania, Rhode Island, Vermont und Washington erhältlich ist.