Anonim

Der Tesla Cybertruck enthüllte, dass der Donnerstagabend, gelinde gesagt, polarisierend und zum Nachdenken anregend war.

Es ist radikal anders als jeder andere Pickup, der jemals in der Art von Volumen vorgeschlagen wurde, die Teslas Bestellnummern - etwa 150.000, wie wir dies schreiben - vorschlagen. Andere Elektrofahrzeuge von Rivian, GM, Ford und Lordstown Motors (geb. Workhorse) könnten ungefähr zur gleichen Zeit wie der Cybertruck eintreffen, aber sie sind alle in gewisser Weise Iterationen des traditionellen Drei-Kasten-Pickup-Paradigmas.

Image

Tesla Cybertruck

Der Tesla Cybertruck hingegen sieht aus, als wäre er auf einer Version von Trap-a-zoid-yes gezeichnet worden, das war eine weitere Geek-Referenz der 80er Jahre, Elon.

Im Vergleich zu Personenkraftwagen könnten Pickups reif für eine Designrevolution sein, wenn sie elektrisch fahren. Elektrofahrzeuge brauchen den riesigen, hohen Motorraum nicht, und wir begrüßen Tesla, indem wir ein Design zeigen, das visuell darauf hinweist (im Gegensatz dazu, Platz für einen besonders tiefen Frunk freizumachen) - auch wenn es in der Produktion möglicherweise nicht ganz so ankommt Dies. Wenn Sie einer der Ersten sind, die einen vollelektrischen LKW fahren, warum nicht zur Schau stellen?

Image

Rivian R1T Elektro-Pickup-Konzept

Die Designaspekte und die Freiheit, die der amerikanische Pickup bietet, haben uns neugierig gemacht, wie sich unsere Leser zu der folgenden Frage fühlen: Was sind Ihre Prioritäten, wenn Sie Ihren Glauben an Elektrofahrzeuge in die Welt der Pickups oder Lastwagen bringen?

Oder, um dies in ein Format zu bringen, das einer einzelnen Umfrageantwort förderlicher ist: Was schätzen Sie an einem vollelektrischen Pickup am meisten?

Was ist Ihre höchste Priorität in einem vollelektrischen Pickup?

- Green Car Reports (@GreenCarReports) 24. November 2019

Wie Tesla weiß, wird die Aerodynamik, mehr als das Gewicht oder das Rinnsal eines Cybertruck-Solardachs, entscheidend dafür sein, dass der bullige Elektro-Lkw seine Reichweitenvorhersagen einhält. Das Unternehmen hat nichts über die aerodynamische Leistung des Cybertruck gesagt, aber wir wissen, dass das Vorhandensein von Ecken, Flugzeugen und Fasen nicht als Hinweis darauf abgetan wird, dass es im Aero-Tunnel versagen wird. Wir sollten uns auch nicht beeilen, die derzeitige Ernte von „konventionell aussehenden“Pickups als dem Cybertruck aerodynamisch unterlegen abzutun.

Design hat sicherlich Priorität, aber im aktuellen EV-Bereich steht die Reichweite immer an oberster Stelle. Tesla bietet für den Cybertruck eine Reichweite von bis zu 500 Meilen, wobei die Batteriekapazitäten nicht besprochen werden - eine Solaroption wurde jedoch jetzt bestätigt.

Wird eine Option sein, um Solarenergie hinzuzufügen, die 15 Meilen pro Tag erzeugt, möglicherweise mehr. Würde es lieben, wenn ich selbstständig wäre. Das Hinzufügen von ausklappbaren Solarflügeln würde 30 bis 40 Meilen pro Tag erzeugen. Durchschnittliche Meilen pro Tag in den USA sind 30.

- Elon Musk (@elonmusk), 22. November 2019
Der Lotus Esprit S1, den Elon Musk teilweise als Inspiration für den Cybertruck beanspruchte, hat einen behaupteten Luftwiderstandsbeiwert von 0, 376 - für diese Zeit recht gut, ist jedoch praktisch identisch mit dem Luftwiderstandsbeiwert von 0, 357 des 2019 Ram 1500. Das Modell S und das Modell X beide nach 0, 24, während das Modell 3 mit 0, 23 etwas besser abschneidet.

Die tatsächliche Leistung des Lastwagens wird normalerweise nicht an Leerzeiten von 0 bis 60 Meilen pro Stunde gemessen, sondern an Nutzlasten, Zuggewichten und Zungengewichten. Die Abschleppkapazität wird laut Tesla "mehr als 14.000 Pfund" und die Nutzlast "bis zu 3.500 Pfund" betragen. Aufgrund der Erfahrungen unserer Leser beim Abschleppen mit einem Modell X sind wir beispielsweise gespannt, welche Reichweite der Cybertruck bei voller Abschleppkapazität zurückgeben könnte.

Image

Tesla Cybertruck

Abgesehen von dem Blenden von Hämmern, Kugeln und Glasscherben waren Teslas Informationen für einige der üblichen Erwartungen an Pickup-Käufer äußerst knapp: Passt das 6, 5-Fuß-Bett des Cybertruck auf ein 4x8-Stück Sperrholz (mehrere Lastwagen mit kleineren Betten)? Wo und wie sichern Sie Gegenstände mit einer Größe wie das ATV oder kleiner und wie können lange Ausrüstungsgegenstände wie Kajaks transportiert werden? Tesla hat so viele Fragen zu beantworten, und wenn es ernsthaft darum gegangen wäre, traditionelle Lkw-Besitzer zu gewinnen, hätte es möglicherweise von Anfang an mehr von diesen Details herausgeputzt.

Eine weitere oberste Priorität für Pickup-Benutzer ist die langjährige Unterstützung der LKWs. Kurz gesagt, Pickup-Besitzer nutzen ihre Fahrzeuge eher für die Arbeit als nur für die Arbeit.

Ist es eine einfache Lösung für die Kampfwunden, die in alltäglichen Situationen erwartet werden, in denen Sie tatsächlich einen LKW benutzen? Wird Tesla kosmetische Reparaturen an der Karosserie und am 30X-Edelstahl-Exoskelett im Gelände zu einer einfachen Aufgabe machen? Wenn dies ein Einkörper-Design ist, wie wird die Körperreparatur durchgeführt? Und wie schnell und einfach können Windschutzscheiben ausgetauscht werden, wenn Pickups üblicherweise auf und um Schotterstraßen gefahren werden?

Image

Tesla Cybertruck Live-Enthüllung - 21. November 2019

Da Tesla in Bezug auf Reparaturen, Verzögerungen bei Ersatzteilen und die Zurückhaltung gegenüber unabhängigen Geschäften, Servicenetzwerken und Regeln für das Recht auf Reparatur streng geschützt ist, könnte dies eine Herausforderung sein, in den Bereich der Abholung einzudringen.

Auf der anderen Seite hat Tesla einen hervorragenden Zugang zu einem Support-Netzwerk: dem Aufladen. Der Tesla-Lkw hätte Zugang zum Supercharger-Netzwerk von Tesla, das seinesgleichen sucht.