Anonim

Der E-Tron 2019 wurde bei Crashtests der Regierung mit fünf Sternen ausgezeichnet, gab Audi am Dienstag bekannt und ergänzte die Sicherheit seines neuen Elektrofahrzeugs.

Die Fünf-Sterne-Gesamtbewertung des E-Tron wurde durch seine Leistung bei den Seitenaufprall- und Überschlagstests der Regierung gestärkt. Sie erhielt fünf Sterne für die vorderen und hinteren Passagiere in allen Seitenaufprallkategorien und die gleichen für den Überschlagschutz mit nur 9, 2 Punkten. Prozent Rollover-Risiko.

Aufgrund der Vier-Sterne-Leistung in den Frontal-Tests von NHTSA, bei denen die Crash-Leistung zwischen Fahrzeugen ähnlicher Größe und ähnlichen Gewichts gemessen wird, die sich frontal mit 35 Meilen pro Stunde treffen, wurde die Punktzahl nicht erreicht. Sowohl die Frontalaufpralltests auf der Fahrer- als auch auf der Beifahrerseite brachten dem E-Tron vier Sterne ein.

Dies ist nicht das erste Sicherheitsnicken des E-Tron. Bereits im August wurde es als IIHS Top Safety Pick + ausgezeichnet. Dies ist die höchstmögliche Sicherheitsbewertung des Unternehmens und damit das erste EV, das dies tut. Der E-Tron erhielt einen ernsthaften Schub von seinen Standardscheinwerfern, die eine "gute" Bewertung erhielten - etwas, mit dem viele Autos (elektrisch und nicht) zu kämpfen hatten.

Während der E-Tron der einzige EV mit einem Top Safety Pick + Nicken ist, ist er nicht der einzige, der fünf Sterne von NHTSA erhalten hat. Tesla kann das Gleiche für seine aktuelle Pkw-Palette behaupten, für die jedes Modell fünf Sterne verdient hat. Das Modell S schnitt so gut ab, dass Tesla sich rühmte, es sei das sicherste Auto, das NHTSA jemals getestet hatte, aber die Agentur hatte Probleme mit Teslas Spin bei den internen Crash-Daten.