Anonim

Audi hat letzte Woche bekannt gegeben, dass europäische Versionen des elektrischen SUV E-Tron eine Erhöhung der Nennreichweite von etwa 25 km erhalten werden, die jetzt für Fahrzeuge verfügbar ist, die in Europa ausgeliefert werden.

Die zusätzliche Reichweite, die auch für den Sportback aktiviert wird, erfolgt über ein „technisches Standardupdate“für die Modellreihe, das laut Audi „optimierte Antriebssystemhardware mit Softwareanpassungen zur Verbesserung der Effizienz“umfasst.

Auf dem europäischen WLTP-Zyklus bedeutet dies eine neue Bewertung von bis zu 436 km (ca. 271 Meilen) bei einer Gebühr von 6%.

Audi verkauft derzeit den 2019 E-Tron in den USA, der von der EPA für eine Reichweite von 204 Meilen bewertet wurde.

"Wir haben unseren MY m-e-tron 2020 noch nicht fertiggestellt, aber wir hoffen, dass wir diese Verbesserungen in die USA bringen können", sagte Mark Dahncke, Sprecher von Audi of America.

Wenn der Audi E-Tron 2020 diese Updates erhalten würde, könnte eine Erhöhung um 6% die Reichweite über 215 Meilen hinaus erhöhen. Die beiden Testprogramme und ihre Fahrzyklen sind jedoch unabhängig und unterschiedlich und werden nicht direkt mit einem Umrechnungsfaktor übersetzt.

Image

2019 Audi E-tron

Audi sagt, dass sie jetzt Zugang zu etwa 3, 5% mehr Energie haben - eine Nettoleistung von 86, 5 kWh des 95-kWh-Akkus, verglichen mit 83, 6 kWh zuvor. Die anderen Vorteile, erklärt Audi, resultieren aus der Reduzierung des Volumenstroms (und des Energiebedarfs der Pumpe) für das Vierkreis-Batteriekühlsystem, der Reduzierung der Restverluste durch Bremswiderstand und der Neukalibrierung der Antriebssysteme, um den Frontmotor ohne Strom oder Widerstand zu betreiben Verluste in einigen Situationen.

Das innovative By-Wire-Bremssystem des E-Tron ermöglicht mehr Energierückgewinnung als einige andere Elektrofahrzeugsysteme, indem es nur mit Regeneration bis zu einer bestimmten Schwelle bremst, bei der die Bremsbeläge eingemischt werden. Beim Bremsen ab 100 km / h, sagt Audi dass der E-Tron bis zu 220 kW erholen kann.

Der E-Tron verfügt weiterhin serienmäßig über eine Wärmepumpe, und Audi merkt an, dass er die reale Reichweite unter bestimmten Bedingungen um bis zu 10 Prozent steigern kann. Es wird auch darauf hingewiesen, dass der E-Tron nicht für die höchstmögliche Reichweitenbewertung in den Fahrzyklen kalibriert wurde, sondern für die Reproduzierbarkeit und Konsistenz über viele Jahre hinweg - eine differenzierte Wahl, die bei einigen Kunden möglicherweise verloren gegangen ist.

Image

Audi E-tron Sportback