Anonim

Tesla beansprucht eine Reichweite von bis zu 500 Meilen für seinen kommenden elektrischen Cybertruck-Pickup. Und würde die Marke, die für Energieeffizienz bekannt ist, überhaupt in Betracht ziehen, ein Design herauszubringen, das den aerodynamischen Schnitt nicht schafft?

Es scheint nicht so, wie eine Reihe früher Bewertungen ergab, dass der Cybertruck bei weitem nicht so stumpf ist, wie er aussieht. Und Anfang dieser Woche sprach CEO Elon Musk über die Angelegenheit und sagte, dass der Cybertruck "mit extremer Anstrengung" einen Luftwiderstandsbeiwert von 0, 30 erreichen könnte, den er als "verrückt für einen Lastwagen" bezeichnete.

Mit extremer Anstrengung könnte Cybertruck einen Luftwiderstandsbeiwert von 0, 30 erreichen, was für einen LKW verrückt wäre. Erfordert viele kleine Details.

- Elon Musk (@elonmusk) 1. Dezember 2019

Musk folgte der Aussage mit der Erklärung, dass die Gesamtform für einen niedrigen Luftwiderstandsbeiwert gut ist, aber wie andere betont haben, ist es sehr wichtig, wie Sie den Luftstrom an den Kanten auslösen und den Luftstrom um die Räder herum leiten, wie Musk es beschrieben hat eine unsichtbare Skulptur. “

Die Gesamtform ist gut für einen niedrigen Luftwiderstandsbeiwert. Es ist sehr wichtig, wie Sie den Luftstrom an den Kanten auslösen und die Luft wie eine unsichtbare Skulptur um die Räder leiten.

- Elon Musk (@elonmusk) 1. Dezember 2019

Das Modell S und das Modell X weisen beide einen Wert von 0, 24 auf, während das Modell 3 mit 0, 23 etwas besser abschneidet. Zu diesem Zeitpunkt befindet sich der 2019 Ram 1500 mit einer Cd von bis zu 0, 357 an der Spitze des Pickup-Packs, und der 2019 Chevy Silverado erreicht eine Cd von 0, 38.

Image

Tesla Cybertruck Prototyp - November 2019

Um den aerodynamischen Widerstand von Fahrzeugen wirklich zu vergleichen, müssen Sie den Cd mit dem Frontbereich multiplizieren. Laut MotorTrend ist der Cybertruck 230, 9 Zoll lang und hat einen Radstand von 149, 9 Zoll. Die Höhe wurde auf ungefähr 75 Zoll und die Breite auf ungefähr 80 Zoll geschätzt - ohne Spiegel.

Image

Cybertruck Aero - AirShaper

Die Effizienz des Cybertruck hängt von Details wie Spiegeln, Nähten, Verkleidungen und Radkästen ab und davon, wie sie auf dem Weg zur Produktion in das Design eingearbeitet werden. Im vergangenen Monat hat der Aerodynamikspezialist Wouter Remmerie ein 3D-Modell des Cybertruck in seine AirShaper-Software hochgeladen, um eine so genannte „schnelle und schmutzige“Analyse des Designs zu veröffentlichen, die eine 0, 48-CD ergibt. Er bemerkte, dass das Design „eine recht gute Druckwiederherstellung“aufweist, wobei der Luftstrom an der Heckscheibe nach unten (und nach vorne) drückt und einem Teil des vorderen Widerstands entgegenwirkt.