Anonim

Jaguar prahlte vor der Einführung des I-Pace, dass die elektrische Frequenzweiche eine breite Palette von drahtlosen Update-Funktionen bieten würde, mit dem Potenzial, wie Tesla Updates verwendet hat, um das Power-Management und die Kühlung zu optimieren Verhalten und Dinge wie regeneratives Bremsen, um das Fahrzeug effizienter oder vielleicht leistungsfähiger zu machen.

Bis jetzt hat Jaguar diese Funktionalität jedoch nicht zugelassen - und da das Modelljahr 2020 ohne wesentliche Änderungen verlief, fragten wir uns, ob das I-Pace einen Lame-Duck-Begriff durchlief, bevor weitere Hardwareänderungen vorgenommen wurden, um die Funktionalität zu ermöglichen Letztendlich.

Es stellte sich heraus, dass wir nur ein Jahr warten mussten. Diese Wünsche sollen nun endlich mit der Ankündigung eines Updates für bestehende I-Pace-Modelle am Montag erfüllt werden.

Image

Jaguar I-Pace eTrophy Rennwagen

Das Update, so Jaguar, basiert auf mehr als 80 Millionen Kilometern realer Reisen weltweit und überprüft „jedes Element der Fahrzeugleistung“. Vor allem, sagt der Autohersteller, enthält es Daten aus der I-Pace eTrophy-Rennserie.

Während das Software-Update die EPA-Reichweite des I-Pace von 234 Meilen gegenüber dem 90-kWh-Akku nicht ändert, behauptet es, dass es den Fahrern eine Verbesserung von bis zu 8% (oder etwa 12 Meilen) der realen Welt bringen könnte Angebot.

Das Update enthält eine Reihe wesentlicher Änderungen in der Funktionsweise des I-Pace: Jaguar hat Änderungen an der Drehmomentverteilung zwischen den vorderen und hinteren Motoren vorgenommen, um die Effizienz zu steigern. Das aktive Kühlerschaufelsystem wird die Wärmesteuerung des I-Pace stärker nutzen. und der Akku des I-Pace darf jetzt in einen niedrigeren Ladezustand laufen.

Image

Jaguar I-Pace braucht dringend Elektronen

Weitere Änderungen, die durch das Update eingeführt wurden, sind Änderungen am Berechnungsalgorithmus für den Vorhersagebereich, auf den wir nach Fahrerfahrungen in verschiedenen I-Paces wenig Vertrauen gefunden haben. Jaguar sagt, dass es "eine genauere und konsistentere Schätzung der Fahrzeugreichweite liefern wird, während es den Fahrstil einer Person widerspiegelt."

Der Betrieb des regenerativen Bremssystems wurde ebenfalls dahingehend geändert, dass bei niedrigeren Fahrgeschwindigkeiten mehr Energie zurückgewonnen wird.

Es gibt einen Haken. Das Update ist immer noch nicht drahtlos, aber es bereitet die Bühne für sie. Die Besitzer werden angewiesen, ihr I-Pace für das Update zu einem Jaguar-Händler zu bringen, wo Änderungen drahtlose Funktionsupdates ermöglichen. Zu diesem Zeitpunkt kann es in Zukunft endlich weitere „laufende Verbesserungen“erhalten.