Anonim

Leistung hat für das Elektroauto Porsche Taycan 2020 oberste Priorität.

Dies ist keine nachträgliche Rationalisierung für die Veröffentlichung der enttäuschenden EPA-Reichweite von 201 Meilen und der kombinierten 69 MPGe-Zahl für den Taycan Turbo mit seinem 93-kWh-Akku am Mittwoch. Dies ist der niedrigste Wirkungsgrad für US-amerikanische elektrische Personenkraftwagen auf dem heutigen Markt.

Porsche wusste, dass es nicht annähernd an die Reichweiten von Tesla heranreichen würde, und es wurde an vielen Stellen deutlich, dass es auf reproduzierbare Leistung und konstante, zuverlässige Reichweite abzielt.

Diese Bewertung gilt nur für den Porsche Taycan Turbo 2020; Dies gilt weder für den leistungsstärkeren Turbo S noch für den wesentlich günstigeren Taycan 4S.

Image

2020 Porsche Taycan 4S erste Fahrt - Los Angeles, CA.

So wie es aussieht, hat ein anderes Fahrzeug, das einige Batterietechnologien (aber keine 800-V-Architektur) mit dem Taycan teilt - der Audi E-Tron - den nächstniedrigeren Wirkungsgrad unter den Elektrofahrzeugen.

Der 4S ist das einzige Modell in der Taycan-Reihe, das mit einem Basis-79-kWh-Akku ausgestattet ist. Porsche hat zuvor angedeutet, dass der 4S mit der Option Performance Battery Plus - mit dem 93-kWh-Akku, der in den anderen Modellen enthalten ist - die Variante mit der größten Reichweite sein wird, auch weil er leichter ist und einen kleineren Heckmotor hat.

Porsche-Sprecher Calvin Kim lehnte es ab, Green Car Reports eine Schätzung darüber vorzulegen, wie viel effizienter der Taycan 4S sein könnte oder wie viel mehr Reichweite er bieten könnte.

Diese Bereichszahl für den Turbo ist jedoch niedriger als vom Autohersteller gegenüber Journalisten vorgeschlagen, die er von den EPA-Tests in einem Hintergrund im August erwartet hatte. Der Taycan Turbo ist im in Europa verwendeten WLTP-Zyklus mit 280 Meilen bewertet.

Das EPA-Rating in der Nähe dessen, was unser Redaktionsteam in mehreren Fahrerlebnissen gesehen hat - zuletzt in der vergangenen Woche mit dem Taycan 4S. Unabhängig davon, ob die Fahrumgebung europäische Autobahnen, kalifornische Canyon-Straßen und den Verkehr in LA oder arktische Nebenstraßen und zugefrorene Seen umfasst, haben wir es geschafft, das Äquivalent von ungefähr 200 Meilen zu erreichen, während wir die Kraft des Taycan und sein ausgezeichnetes Klimasystem großzügig nutzen Angebot.

Image

2020 Porsche Taycan Turbo erste Fahrt

Obwohl dieser Bereich für die Größe der Batterie im Taycan gering ist, ist die Vorhersagbarkeit der Erfahrung weitaus besser als bei den meisten anderen Elektroautos. Es ist zum Beispiel nicht ungewöhnlich, dass Elektrofahrzeuge bei sehr kaltem Wetter 30 oder 40 Prozent weniger Reichweite haben oder 20 Prozent weniger, wenn sie auf der Autobahn etwas schneller fahren.

Kim überprüfte ein ursprünglich von Jalopnik offengelegtes Detail, wonach Porsche die unabhängige Prüfstelle AMCI beauftragt hatte, einen eigenen Test des Taycan durchzuführen. Der Test wird derzeit im Abschnitt „Zertifizierte Ergebnisse“auf der AMCI-Website vorgestellt.

AMCI ist nicht besonders bekannt für die Prüfung der Fahrzeugeffizienz, aber ein anderer Fall kam mir in den Sinn - vor einem Jahrzehnt, als Volkswagen mit den EPA-Zyklus-Ergebnissen seiner TDI-Dieselfahrzeuge (2008) nicht zufrieden war und AMCI einsetzte, die eine reale Bewertung fand, die 24% besser war.

Der Test auf dem Taycan zeigt, dass AMCIs realer Zyklus im Normalmodus 275 Meilen erreicht - 37% besser - oder im Taycan's Range-Modus 288 Meilen.

Image

AMCI-Reichweitentest des Porsche Taycan Turbo

Es gibt einige unrealistische Sternchen im Zusammenhang mit dem AMCI-Test. Zum Beispiel betrieb er in seinen Stadttests den Taycan bei vollständig ausgeschalteter Klimaregelung. Aber es gibt Porsche wahrscheinlich einige gute Hinweise für Verbesserungen.