Anonim

Für welchen Elektrofahrzeug müssen die Eigentümer für ein Upgrade zum Händler zurückkehren, damit sie künftige Upgrades erhalten können?

Wie gestalten sich die Prioritäten der Kunden für zukünftige Elektrofahrzeuge wie den Tesla Cybertruck?

Dies ist unser Rückblick auf die Woche in umgekehrter Richtung - genau hier bei Green Car Reports - für die Woche bis zum 13. Dezember 2019.

Diese Woche gab es viele Neuigkeiten über das Elektroauto Porsche Taycan. Im Mittelpunkt standen unsere ersten Fahrimpressionen des Porsche Taycan 4S, der mit ziemlicher Sicherheit der Verkaufsschlager der Reihe sein wird - sowohl mit einer dynamischen Fahrt des Taycan 4S auf kalifornischen Canyon-Straßen und im arktischen Norden als auch mit Eindrücken von die reale Reichweite des Taycan.

Image

2020 Porsche Taycan 4S erste Fahrt - Los Angeles, CA.

Die Sportwagenmarke hat viel mit ihrer Laderate gerühmt, die bis zu 22, 5 Minuten von 5% bis 80% betragen kann, wenn sie die 270-kW-800-V-Laderampe nutzt. Es stellt sich heraus, dass Märkte wie Japan und China, die keinen Zugang zu CCS haben, ihre anderen Schnellladesysteme (CHAdeMO und GB / T) nicht mit dieser schnellsten Rate kompatibel sehen.

Später in der Woche sah sich Porsche mit der Realität einer unerwartet niedrigen EPA-Reichweite für sein Taycan Turbo-Elektroauto konfrontiert - mit der Erinnerung, dass es sich immerhin um ein Leistungsauto handelt, und einer Studie einer unabhängigen Testagentur, die darauf hinweist, dass es besser ist.

Image

Jaguar I-Pace - Times Square

Anfang der Woche kündigte Jaguar an, endlich ein Software-Update anzubieten, das die Reichweite des elektrischen SUV I-Pace in der Praxis verbessern und einige seiner Probleme mit einem irreführenden Entfernungsmesser lösen könnte. Außerdem werden I-Pace-Modelle so eingerichtet, dass sie echte drahtlose Updates erhalten.

Das erste Plug-in-Fahrzeug der Luxusmarke Lincoln von Ford wurde diese Woche von der EPA hinsichtlich Reichweite und Effizienz bewertet. Sagen wir einfach, dass es mit anderen PHEVs konkurrenzfähig ist. Und der Ford Escape Hybrid schaffte zumindest in einer seiner Versionen einen EPA-Kraftstoffverbrauch, der den des Toyota RAV4 Hybrid übertrifft.

Image

2020 Ford Escape Hybrid

Der Mitsubishi i-MiEV wird wegen eines Problems mit einer Bremskomponente zurückgerufen, die korrodieren kann, wenn zu viel Feuchtigkeit eindringt.

Die endgültigen Kraftstoffverbrauchswerte für den Toyota Highlander Hybrid 2020 sind noch nicht ganz bekannt. Er ist wahrscheinlich der Klassenbeste für dreireihige Fahrzeuge ohne Ladeanschluss, aber der Highlander Hybrid hat einen günstigen Startpreis von weniger als 40.000 US-Dollar.

Image

Cadillac Elektro-Crossover-SUV basierend auf der modularen Plattform GM BEV3

Cadillac wird seine alphanumerischen Modellnamen los und steigt bei GM zur „führenden Marke für Elektrofahrzeuge“auf. Das heißt, bis 2030 meistens vollelektrische Fahrzeuge.

Valvoline ist nicht das erste Unternehmen, das ein Motoröl auf den Markt bringt, von dem behauptet wird, es sei speziell für Motoren von Hybridfahrzeugen entwickelt worden. Sie machen ein gutes Argument, aber Hybriden haben auch eine großartige Bilanz, wenn sie auf so etwas verzichten.

Image

Patent für elektromagnetische Scheibenwischer von Tesla

Wir haben einige kürzlich veröffentlichte Patente für innovative Tesla-Technologien zusammengefasst, die möglicherweise die Art und Weise revolutionieren sollen, wie Windschutzscheiben von Wasser, Schnee und Schmutz sauber gehalten werden. Werden sie auf dem Cybertruck oder Roadster erscheinen?

Auf der politischen Seite möchte Connecticut sein staatliches Anreizprogramm für Plug-in-Fahrzeuge so umstrukturieren, dass Haushalte und Gebiete mit niedrigem Einkommen Vorrang haben. Und Deutschland ist auf dem besten Weg, Norwegen in diesem Jahr beim gesamten Verkauf von Elektrofahrzeugen zu überholen. Für das Kernland der europäischen Fahrzeugindustrie und eine Nation mit mehr als 15-facher Bevölkerung ist es an der Zeit.

Image

2018 Xpeng G3

Was für Tesla gewesen sein könnte oder was noch sein könnte: Der chinesische Autohersteller Nio hat viel in Infrastruktur und Ladedienste investiert, aber nicht so viele Fahrzeuge verkauft, wie beabsichtigt. Diese Woche wurde eine Partnerschaft angekündigt, die Fahrern von Xpeng-Fahrzeugen den Zugang ermöglicht.

Die Umfrageergebnisse nach dem Tesla Cybertruck scheinen darauf hinzudeuten, dass die Prioritäten eines vollelektrischen Lastwagens sehr unterschiedlich sind und Platz für alle ist.

Image

2021 Ford Mustang Mach-E, 2019 LA Auto Show

Wir begannen die Woche mit einem tiefen Einblick in die Entstehungsgeschichte des Ford Mustang Mach-E und wie er als etwas mehr Ausstecher begann. Wir sind froh, dass sie einige Grenzen in das Gebiet der Ponyautos verschoben haben.