Anonim

In einer Rede vor Führungskräften in Deutschland kritisierte Volkswagen-Chef Herbert Diess letzte Woche das bisherige Tempo des Autoherstellers gegenüber Elektrofahrzeugen.

Diess unterstrich laut Financial Times, dass die Umstellung auf Elektrofahrzeuge einen „radikalen Richtungswechsel“zu einem eher technologischen Unternehmen erfordern würde.

Eine letzte Woche von der angesehenen Beratungsfirma Wood Mackenzie veröffentlichte Analyse geht davon aus, dass VW bis 2028 insgesamt 14 Millionen Elektrofahrzeuge erreichen wird, was es bis Ende des Jahrzehnts zum weltweit größten Hersteller von Elektrofahrzeugen machen wird.

Diese Prognose liegt weit unter den Zielen von VW für Elektrofahrzeuge, die im vergangenen Jahr bis 2028 im gesamten Volkswagen Konzern von 22 Millionen auf 28 Millionen (und 70 verschiedene Elektrofahrzeuge) nach oben korrigiert wurden, mehr als die Hälfte davon in China.

Volkswagen plant, bis 2025 15 verschiedene chinesische Modelle mit seiner MEB-Plattform zu verkaufen. Allein der weltweite Stromabsatz für die Marke VW wird auf 1, 5 Millionen angestrebt, mit rund 3 Millionen Elektrofahrzeugen für den gesamten VW-Konzern.

Image

VW MEB Plattform

Laut Wood Mackenzie müsste VW, um bis 2028 22 Millionen Elektrofahrzeuge zu verkaufen, einen Anteil von 53% am globalen Elektrofahrzeugmarkt und 57% der gesamten Produktion von Elektrofahrzeugbatterien übernehmen - "etwas, das sich als äußerst herausfordernd erweisen würde", stellt das Unternehmen fest.

Die Schätzung von 14 Millionen Elektrofahrzeugen würde nach Angaben des Unternehmens 27% der weltweiten Elektrofahrzeuge und 30% der weltweiten EV-Batterieversorgung entsprechen.

VW muss die Produktion bald hochfahren, sonst drohen hohe Bußgelder aus der EU. Es produziert bereits seine ID 3 für Europa, aber die Auslieferungen haben noch nicht begonnen.

Image

Volkswagen MEB Plattformarchitektur

Wood Mackenzie weist darauf hin, dass es derzeit keine großen Überschneidungen zwischen den zehn weltweit führenden Autoherstellern und den zehn größten EV-Herstellern gibt. Nur Nissan, Hyundai und VW stehen auf beiden Listen.