Anonim

Die Volkswagen AG wurde wegen der Umweltauswirkungen schmutziger Dieselfahrzeuge, die Teil des Dieselskandals des Autoherstellers waren, mit einer Geldstrafe von insgesamt 196, 5 Mio. CAD (150 Mio. USD) belegt.

Dies ist ein sehr geringer Betrag der US-Strafe, die eine Entschädigung in Höhe von 2, 7 Milliarden US-Dollar für Umweltauswirkungen und eine Finanzierung von 2, 0 Milliarden US-Dollar über einen Zeitraum von 10 Jahren für Infrastruktur und Zugang für emissionsfreie Fahrzeuge zusätzlich zu einem Fonds zum Rückkauf oder zur Änderung betroffener Fahrzeuge umfasste.

Das neue Urteil, das am Mittwoch erlassen wurde, ist eine Reaktion auf Anklagen, die im letzten Monat erhoben wurden - mehr als vier Jahre, nachdem die wichtigsten Details des Skandals bekannt wurden. Innerhalb Kanadas kommen die Beträge zu einer Sammelklage hinzu, die Entschädigungen, Vorteile und Rückkaufoptionen in Höhe von bis zu 2, 4 Mrd. CAD (1, 8 Mrd. USD) sowie eine Zivilstrafe in Höhe von 17, 5 Mio. CAD (13, 4 Mio. USD) für irreführende Werbung vorsieht.

VW wurde vor einem Gericht in Ontario in 58 Fällen wegen Verstoßes gegen das kanadische Umweltschutzgesetz für schuldig befunden, einschließlich der rechtswidrigen Einfuhr von fast 128.000 Fahrzeugen, die nicht den Emissionsstandards entsprachen.

Image

VW TDI Abzeichen

Volkswagen hat in Kanada wie in den USA zugegeben, dass es illegale "Defeat Device" -Software verwendet hat, um US-Emissionstests im Wesentlichen zu betrügen - auch indem es später eine knifflige Wendung hinzufügte: einen Lenkradsensor, um festzustellen, wann ein Emissionstest durchgeführt wurde Lauf.

Laut dem Staatsanwalt Tom Lemon ist die Geldbuße 26-mal höher als die höchste Umweltstrafe, die jemals in der Nation verhängt wurde.

Volkswagen war nirgendwo immun, es scheint mit riesigen Strafen geschlagen zu werden - nicht einmal in seinem Heimatland Deutschland. Im Jahr 2018 verhängte Deutschland eine Geldstrafe von 1, 2 Milliarden US-Dollar gegen das Unternehmen und die Aufsichtsbehörden eine Geldstrafe von 928 Millionen US-Dollar gegen Audi und 600 Millionen US-Dollar gegen Porsche.

Die geschätzten Kosten des gesamten Diesel-Skandals wurden auf rund 35 Milliarden US-Dollar geschätzt.

Image

2020 Volkswagen ID 3 Produktion im Werk in Zwickau