Anonim

Ein gesunder Wettbewerb kann Wunder bewirken, insbesondere in der auf Zahlen ausgerichteten Green-Car-Arena. Der neueste Hyundai Sonata Hybrid 2020, der am Donnerstag auf der Chicago Auto Show vorgestellt wurde, ist ein perfektes Beispiel.

Nur zweieinhalb Jahre nachdem der aktuelle Toyota Camry Hybrid die erste mittelgroße Limousine war, die von der EPA eine MPG-Bewertung von über 50 (insgesamt 52 MPG) erhalten hat, ist der Sonata Hybrid angekommen, um mit den 52 MPG des Camry mithalten zu können .

Im Fall der Sonate behauptet Hyundai einen EPA-Zyklus (noch nicht bestätigt) von 52 mpg kombiniert mit 50 mpg Stadt, 54 Autobahn - eine Mammut-10-mpg-Verbesserung gegenüber den 42 mpg des ausgehenden Modells kombiniert. Wenn Sie eine große, geräumige Limousine benötigen, diese aber nicht anschließen können, ist die Autobahnbewertung des Sonata Hybrid mit 54 mpg wahrscheinlich die beste auf dem Markt.

Das ist in seiner Blue-Version mit der höchsten Effizienz. Andere Versionen des Sonata Hybrid werden mit einer Bewertung von 45 mpg Stadt, 51 Autobahn und 47 kombiniert geliefert. Damit liegen sie leicht hinter der 48/47/48 mpg-Bewertung des Honda Accord Hybrid.

Die Stärke des Sonata Hybrid im Vergleich zu anderen Hybriden war schon immer das Fahren auf der Autobahn. Es ergibt sich aus seinem unterschiedlichen Layout, das Hyundai offenbar übernommen hat. Das Layout verfügt über ein herkömmliches 6-Gang-Automatikgetriebe mit einem Elektromotor zwischen Getriebe und Motor. Der 2, 0-Liter-Inline-4 aus der neuesten Smartstream-Familie von Hyundai leistet 150 PS und 139 Pfund-Fuß Drehmoment bei einer Gesamtsystemleistung von 192 PS.

Image

2020 Hyundai Sonata, 2019 New York International Auto Show

Der neue Sonata Hybrid hat einen Luftwiderstandsbeiwert von 0, 24, verglichen mit 0, 27 für den Rest der Sonata-Reihe. Keine einfache Aufgabe, die Verbesserung kommt von einer Stoßstangenlippe, Vorder- und Hinterradabweisern und Abdeckungen für den Boden des Motorraums, des Bodens und des Hecks.

Aber es ist mehr als ein aktualisierter Antriebsstrang und eine glattere Karosserie. Verschiedene Technologien, die Hyundai seit einem Jahr oder länger neckt, haben ihren Weg in diese Limousine mit hoher Kilometerleistung gefunden. Zusammen geben sie ihm mehr Umweltfreundlichkeit, auch wenn es keinen Ladeanschluss hat (ein neuer Sonata Plug-In Hybrid ist in Kürze erhältlich).

Das Grundlayout überträgt sich, aber der neue Sonata Hybrid erhält auch eine aktive Schaltsteuerung, die einen separaten Sensor verwendet, um die Geschwindigkeit des Elektromotors genauer an die Motordrehzahl anzupassen und die Schaltvorgänge reibungsloser und 30% schneller zu gestalten. Das System erhöht auch die Haltbarkeit, indem es den Schaltstoß reduziert. Obwohl Hyundai dies noch nicht bestätigt hat, könnte Active Shift Control die Effizienz verbessern.

Image

2020 Hyundai Sonata Hybrid

Der Sonata Hybrid nach US-Spezifikation fügt außerdem das Solardachsystem hinzu, das im Oktober 2018 getestet wurde. Im Gegensatz zu anderen Solardächern, die für das Plug-In von Nissan Leaf und Toyota Prius angeboten werden, lädt dieses tatsächlich die Hybridbatterie auf, nicht nur das 12-Volt-Zubehör Batterie mit einer Leistung von bis zu 205 Watt.

Die Solarfunktion kann auch dazu beitragen, eine Batterieentladung zu vermeiden, wenn Besitzer Zubehör verwenden, ohne das Auto zu fahren. In Testform sagte Hyundai, dass die 1, 56-kWh-Packung bei einem Tag Sonnenschein um 60% aufgeladen werden könnte.

Mit einer Option für den Sonata Hybrid können sich Besitzer von Anhängern verabschieden. Der Smartphone-basierte Hyundai Digital Key (nur Android!) Verwendet Near Field Communication (NFC) und Bluetooth Low Energy (BLE) -Technologie, um das Entsperren und Starten durch den Eigentümer oder die vom Eigentümer genehmigten ohne Schlüssel zu ermöglichen.

Image

2020 Hyundai Sonata Hybrid

Image

2020 Hyundai Sonata Hybrid

Image

2020 Hyundai Sonata Hybrid

Ansonsten ist der Hybrid standardmäßig mit Apple CarPlay und Android Auto-Kompatibilität in einem 8, 0-Zoll-Touchscreen-Infotainmentsystem ausgestattet. Ein 10, 25-Zoll-Touchscreen mit Cloud-basierter Blue Link-Spracherkennung und Navigationsansichten aus der Vogelperspektive ist verfügbar. Außerdem werden kabelloses Qi-Laden (mit Lüfter) und Bose-Audio angeboten.

Wie der Rest der Sonata-Reihe 2020 sollte der Hybrid dank des schalldichten Doppelverbindungsglases für die Windschutzscheibe und der Vordertüren sowie des verbesserten Teppichs und zusätzlicher schallabsorbierender Materialien noch angenehmer zu fahren sein.