Anonim

Die Amerikaner verabschieden sich allmählich von der Möglichkeit von Schaltgetrieben in Neuwagen, ebenso wie immer mehr Familien Elektrofahrzeuge entdecken (und kaufen).

Die beiden Trendlinien waren in den letzten Jahren bemerkenswert nahe beieinander - beide mit weniger als 2% Marktanteil. Laut den von Green Car Reports angeforderten Daten des Power Information Network (PIN) im Jahr 2019 haben Elektroautos jedoch die Nase vorn.

Wir würden es jedoch kaum einen durchschlagenden Sieg nennen. Im gesamten Jahr machten Fahrzeuge mit Schaltgetriebe nur 1, 1% des US-Einzelhandelsumsatzes aus, während Elektrofahrzeuge 1, 6% des Umsatzes ausmachten. Für das gesamte Jahr 2018 hatten Handbücher immer noch einen geringen Vorsprung (1, 6% gegenüber 1, 5%), aber die Trendlinien kreuzten sich im dritten Quartal 2019, als der Gesamtumsatz mit Batterie-Elektrofahrzeugen für 2019 bei rund 270.000 lag.

Die PIN-Daten von JD Power basieren auf tatsächlichen Händler-Transaktionsdaten und genießen einen guten Ruf für ihre Verkaufszahlen und Prognosen. Es wird sehr deutlich, dass der US-amerikanische Markt für Elektrofahrzeuge, wenn er (wie einige Verkaufsstellen berichtet haben) im letzten Jahr nicht gesunken ist, einen flachen Punkt erreicht hat.

Image

Nissan e-Pedal Einpedal-Fahrmodus

Fegen Elektroautos die Möglichkeit weg, eigene Gänge zu schalten? Im Gegenteil, wir wagen zu sagen, dass Elektrofahrzeuge die gleiche Begeisterung wieder entfacht haben, mit Einpedalantrieb und verschiedenen Arten der Bremsregeneration, die die Beteiligung des Fahrers fördern.