Anonim

Hyundai hat mindestens ein Plug-in-Hybridprodukt eingestellt. Der Audi E-Tron SUV hat momentan einiges zu bieten. Wir bekommen einen Rückblick auf Rivians ursprüngliches Projekt. Und Hyundai denkt immer noch viel mehr an Wasserstoff-Brennstoffzellen als an Autos. Dies und mehr heute bei Green Car Reports.

Der 2020 Hyundai Sonata Hybrid wurde in der vergangenen Woche vorgestellt. Einige der Funktionen, die wir für ein Top-Plug-In-Modell wie das verfügbare Solardach erwartet haben könnten. Ein paar Tage später ist es leichter zu verstehen, warum: Hyundai hat beschlossen, den Sonata Plug-In Hybrid aus dem Sortiment zu streichen.

Der Audi E-Tron 2019 hat einen Rabatt von bis zu 13.000 US-Dollar, wenn Sie zum ersten Mal zu Costco gehen. Eine günstige Finanzierung ist ebenfalls Teil der aktuellen Angebote.

Vor Elektrofahrzeugen arbeitete Rivian an Elektroautos - einem kleinen, sportlichen Coupé. Werfen Sie in einem Unternehmensvideo einen Blick auf dieses frühe Modell, das vor fast einem Jahrzehnt entstanden ist, bevor sich das Unternehmen auf die in Entwicklung befindlichen Pickups, SUVs, Transporter und mehr auf sein Skateboard-Chassis konzentrierte.

Obwohl die Infrastruktur für die Wasserstoffbetankung weiterhin sehr langsam ansteigt, scheint Hyundai an nur wenigen ausgewählten Standorten wie Kalifornien das Gesamtbild anzustreben, wobei sich die Wasserstoffwirtschaft auf gewerbliche und industrielle Anwendungen wie Lastwagen, Gabelstapler und Drohnen konzentriert.

Und sind Elektroauto-Frunks ein lustiger Bonusraum oder eine verpasste Gelegenheit, das Designpotential von Elektrofahrzeugen zu nutzen?