Anonim

Welches kalifornische EV-Startup arbeitet mit Hyundai zusammen?

Und welches kalifornische EV-Startup strebt eine Reichweite von 400 Meilen auf Tesla an?

Dies ist unser Rückblick auf die Woche in umgekehrter Richtung - genau hier bei Green Car Reports - für die Woche bis zum 14. Februar 2020.

Elektroautos werden immer sauberer, da Kohlekraftwerke stillgelegt werden und nachhaltigerer Strom aus Wind und Sonne online geht. Die Union der betroffenen Wissenschaftler unterstrich, wie bedeutend diese Verbesserung bereits in weniger als einem Jahrzehnt war.

Audi benutzte einen seiner vollelektrischen E-Tron-SUVs, um einen GM EV1 504 Meilen zu ziehen. Es unterstrich einige Realitäten beim Abschleppen mit Elektrofahrzeugen. Wenn Sie ein Costco-Mitglied sind, gibt es im Moment einen ziemlichen Deal für den Audi E-Tron. Es senkt den UVP um bis zu 13.000 US-Dollar und beinhaltet möglicherweise eine Niedrigzinsfinanzierung.

Image

2020 Toyota Highlander Hybrid

Wenn Sie nicht in der Lage sind, sich anzuschließen, ist der Toyota Highlander Hybrid mit 36 ​​mpg 2020 die sparsamste Möglichkeit, drei Reihen und Sitzplätze für bis zu acht Personen zu haben.

Hyundai folgte der Einführung seines mit Solarmodulen ausgestatteten Sonata Hybrid 2020 mit der Bestätigung, dass der Sonata Plug-In Hybrid nicht zurückkehren wird. Hyundai war auch an der überraschendsten neuen Partnerschaft dieser Woche beteiligt - mit Canoo aus Kalifornien, um gemeinsam eine EV-Plattform zu entwickeln.

Image

Canoo Elektroauto

Das Trucking-Unternehmen für Wasserstoff-Brennstoffzellen Nikola hat ein neues Pickup-Design eingeführt, das teils batterieelektrisch, teils brennstoffzellenbetrieben ist und eine Leistung bietet, die Rivian oder Tesla möglicherweise herausfordern könnte. Da es bisher nur wenige Details oder einen Montagepartner gibt, handelt es sich lediglich um einen Vorschlag.

Der CEO von Lucid sagt, dass er mit seiner kommenden elektrischen Air-Limousine eine Reichweite von 400 Meilen (oder mehr) anstrebt. und es kommt mit Effizienz dorthin, nicht durch Einpacken einer riesigen Batterie. Und Anfang der Woche haben wir uns angesehen, was Lucids Formel-E-Rennbeteiligung möglicherweise wieder in die Luft gebracht hat.

L.

Image

Polestar 2

Polestar blickte auf andere zukünftige Produkte zurück und stellte einige der nachhaltigen Materialien vor, die es verwenden möchte, ohne nur ein veganes Interieur zu haben. Und Volkswagen hat gesagt, dass es auf absehbare Zeit bei Limousinen bleibt; Wie ein US-amerikanischer Top-Manager kürzlich vorgeschlagen hat, heißt das nicht, dass sie nicht rein elektrisch sein können.

Frühere Versionen des Tesla Model X werden wegen eines Problems zurückgerufen, das zum Verlust der Servolenkung führen könnte. es spiegelt ein ähnliches Problem mit dem Modell S wider.

Das elektrische Rosenbauer-Feuerwehrauto mit erweiterter Reichweite - das erste in den USA -, das im vergangenen Jahr nicht für 1, 1 Mio. USD an Menlo Park, Kalifornien, verkauft wurde, hat einen Käufer gefunden: Los Angeles, das es in Hollywood einsetzen will.

Image

Rosenbauer Concept Feuerwehrauto

Diese Woche brachte auch mehr als die typische Menge an Green-Car-Nachrichten, die in Gesetzgebung und Politik verwurzelt sind.

In Kalifornien mag der Bundesstaat mit den höchsten Verkäufen von Elektrofahrzeugen der Staat sein, aber die Unternehmen stellen fest, dass die Ladegenehmigungen für Elektrofahrzeuge zu langsam sind.

Der Bürgermeister von New York, Bill de Blasio, hat angeordnet, dass alle Fahrzeuge der städtischen Flotte elektrisch fahren sollen - ja, sogar Fähren.

Von nationaler Bedeutung war, dass das Haushaltsbudget der Trump-Regierung für 2021, das Anfang dieser Woche bekannt gegeben wurde, deutlich machte, dass weiterhin versucht wird, die Steuergutschrift für Elektrofahrzeuge zu beenden - und überraschenderweise auch die ATVM-Darlehen, die den geplanten Elektro-Lkw im ehemaligen GM-Werk in Ohio rentabel machen könnten.

Obwohl Trump vorschlug, die Infrastruktur zu stärken, würde das dem Kongress vorgeschlagene EV Freedom Act eine Art Infrastruktur aufbauen, die es wahrscheinlich nicht billigen würde - ein standardunabhängiges nationales Schnellladesystem.

Image

Rivian R1T Elektro-Pickup-Konzept

Manchmal hilft es Ihnen, die Entstehungsgeschichte zu kennen, um ein Unternehmen in einem anderen Licht zu sehen. Rivian zum Beispiel begann nicht mit der Arbeit an elektrischen Lastwagen; Als es vor fast einem Jahrzehnt begann, lag sein Fokus auf einem sportlichen Coupé.

Und letztes Wochenende haben wir über den Wert von Elektroauto-Frunks nachgedacht. Sind sie cooler Bonusraum oder eine verpasste Gelegenheit … oder ein bisschen von beidem?