Anonim

Während Städte bei der Elektrifizierung von Flotten im Allgemeinen die Nase vorn haben, ist die harte Realität, dass einige Arten von Schwerlastfahrzeugen - wie Feuerwehrautos - einfach noch nicht in vollelektrischer Form existieren.

Ein typisches Beispiel: Die Los Angeles Fire Department (LAFD) wird die erste nordamerikanische Agentur sein, die ein elektrisches Feuerwehrauto von der österreichischen Firma Rosenbauer erhält.

Das einzelne Feuerwehrauto soll 2021 ausgeliefert werden und laut einer Pressemitteilung des LAFD voraussichtlich einer Feuerwache in Hollywood zugewiesen werden.

Und technisch gesehen ist der LKW kein vollelektrisches Fahrzeug. Es ist ein Elektrofahrzeug mit erweiterter Reichweite. Rosenbauer zufolge wird es zwei Akkus mit einer Gesamtleistung von 100 Kilowattstunden haben, die einen rein elektrischen Betrieb von etwa zwei Stunden ermöglichen. Das wird 90% der Anwendungsfälle abdecken, sagte das Unternehmen.

Für die anderen 10% - den Betrieb mit längerer Betriebsdauer - wird der Lkw auch mit einem Diesel-Range Extender ausgestattet.

Das Fahrzeug wird eine serienreife Version von Rosenbauers Concept Fire Truck (CFT) sein, die 2016 erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt wurde.

Zusätzlich zu seinem elektrischen Antriebsstrang mit erweiterter Reichweite enthielt der CFT weitere Designinnovationen, darunter kompaktere Proportionen als herkömmliche Feuerwehrautos sowie digitale Informationsbildschirme und Konnektivitätsfunktionen, die in allen modernen Fahrzeugen obligatorisch zu sein scheinen.

Rosenbauer erwartet, dass bis 2025 bis zu 400 Fahrzeuge nach dem CFT-Design in Nordamerika eingesetzt werden.

Image

Rosenbauer Concept Feuerwehrauto

Elektrofahrzeuge sind zwar nicht so glamourös wie elektrische Personenkraftwagen, machen aber Fortschritte. Auf der Consumer Electronics Show 2020 zeigte Tropos Motors ein kleines elektrisches Feuerwehrauto, das klein genug war, um in Tiefgaragen zu passen.

Während das LAFD mit einem elektrischen Feuerwehrauto experimentiert, hat das Los Angeles Police Department (LAPD) die Elektroautos Tesla Model S und BMW i3 getestet, um die Emissionen seiner Flotte zu reduzieren.

Sogar Müllwagen werden elektrisch, und Mack und BYD zeigen in den letzten Jahren Prototypenmodelle.

Fahrzeuge wie diese können eine wichtige Rolle bei der Emissionsreduzierung spielen. Einsatzfahrzeuge, Müllwagen und andere Fahrzeuge, die von städtischen Behörden eingesetzt werden, fahren in überfüllten städtischen Gebieten und sind häufig längere Zeit im Leerlauf.