Anonim

Toyota scheint seine Hybridverkäufe auf SUVs und größere Fahrzeuge zu konzentrieren; Und wenn Sie große Familienfahrzeuge wie den Highlander in Betracht ziehen, der bis zu acht Fahrzeuge transportieren kann, können Sie viel Hybrid-Effizienz erzielen.

In der vergangenen Woche haben die von der EPA veröffentlichten Ergebnisse genau bestätigt, wie bedeutend dieser Gewinn ist. Der Highlander Hybrid erhält EPA-Bewertungen von 36 mpg kombiniert (36 mpg Stadt, 35 Autobahn) für die Version mit Frontantrieb oder 35 mpg kombiniert (35 mpg Stadt, 35 Autobahn) mit Allradantrieb.

Dies ist eine enorme Verbesserung gegenüber den 28 mpg des Vorjahres für den Highlander Hybrid und folgt den Verbesserungen, die in den letzten Jahren beim RAV4 Hybrid und Camry Hybrid erzielt wurden.

Image

2020 Toyota Highlander Hybrid

Die Bewertungen machen es, basierend auf den bisher veröffentlichten Modelljahresbewertungen für 2020, zum sparsamsten dreireihigen Fahrzeug auf dem Markt ohne Ladeanschluss. Und mit einem 17, 1-Gallonen-Tank und einem angemessenen Polster entspricht dies einer Reichweite von mehr als 550 Meilen.

Um dies mit Modellen ohne Hybrid-Emblem zu vergleichen, erhält der Standard-Highlander 23 mpg in Allradantrieb oder bis zu 24 mpg mit Frontantrieb. Der Hybrid wird also bei gleicher Kraftstoffmenge um 50 Prozent weiter fahren.

Toyota stimmte weitgehend mit dem überein, was mit den Bewertungen des RAV4 Hybrid im letzten Jahr geschehen war (zunächst mit 39 mpg, dann mit 40 mpg überraschend), und unterschätzte seine frühen Zahlen von 34 mpg, die bei der Einführung der New York Auto Show im April letzten Jahres kombiniert wurden.

Image

2020 Toyota Highlander Hybrid

Der Highlander Hybrid aus dem letzten Jahr blieb technisch gesehen hinter der kombinierten Bewertung des Chrysler Pacifica Hybrid von 30 mpg zurück, wenn Sie den Minivan fahren, ohne ihn jemals aufzuladen. Um zu diesem verteidigungsfähigeren Ort mit der höchsten Kilometerleistung für den Highlander Hybrid zu gelangen, musste das Gewicht gegenüber dem ausgehenden Modell gesenkt werden. und anstelle des in früheren Versionen des Highlander Hybrid verwendeten V-6 wird das 2020-Modell in einem 2, 5-Liter-Inline-4 eingesetzt. Als Teil der neuesten Version von Toyotas Hybridsystem leistet es insgesamt 240 PS. Bei Allradversionen ist ein dritter Motor im System enthalten, um die Hinterräder ohne mechanische Verbindung anzutreiben.