Anonim

Toyota und seine Luxusmarke Lexus werden 44.191 Fahrzeuge - darunter vier Hybridmodelle - aus den Modelljahren 2019 und 2020 wegen möglicher Kühlmittellecks zurückrufen.

Der Rückruf umfasst den Toyota Avalon Hybrid 2020, den Camry Hybrid 2020 und den Lexus ES 300h sowie den Toyota RAV4 Hybrid aus den Modelljahren 2019 und 2020.

Nicht-Hybrid-Versionen des 2020 Camry und des 2019 und 2020 RAV4 sind ebenfalls im Rückruf enthalten.

Porosität in den Motorgussteilen der betroffenen Fahrzeuge kann laut Rückrufhinweis der National Highway Traffic Safety Administration (NHTSA) zu Rissen führen, durch die Kühlmittel austreten kann.

Die Eigentümer werden von Toyota kontaktiert, um zu erfahren, wann sie ihre Autos zur Inspektion zu den Händlern bringen müssen. Der Rückruf soll am 6. April beginnen, teilte die Agentur mit.

Motoren, bei denen dieses Problem festgestellt wurde, müssen erneut kostenlos ausgetauscht werden.

Image

2019 Toyota RAV4 Hybrid - Bestes Auto zum Kauf 2020

Besitzer können den Toyota-Kundendienst unter 888-270-9371 oder den Lexus-Kundendienst unter 800-255-3987 oder die NHTSA-Hotline für Fahrzeugsicherheit unter 888-327-4236 kontaktieren. Toyotas Referenznummer für diesen Rückruf ist 20TA04 und Lexus 'Referenznummer ist 20LA02.

Der Toyota RAV4 Hybrid 2019 war auch einer von mehreren Hybriden, die von einem Rückruf 2019 wegen fehlerhafter Bremskraftverstärker betroffen waren.

Der für das Modelljahr 2019 eingeführte RAV4 Hybrid der aktuellen Generation war ein Verkaufserfolg für Toyota und übertraf den Prius als meistverkauften Toyota-Hybrid in den USA.