Anonim

Drei Monate nach dem Öffnen des Reservierungsfensters für das kommende Elektrofahrzeug Mustang Mach-E 2021 berichtete Ford heute, dass das Modell nun in allen 50 Bundesstaaten bestellt wurde.

Ford sagt, dass die von der EPA geschätzte Reichweite von 300 Meilen und die Allradfähigkeit dazu beitragen werden, die „regionalen Kundenbedürfnisse“zu erfüllen.

Rund drei Viertel derjenigen, die den Mach-E bisher bestellt haben, haben sich für das zweimotorige Allradmodell entschieden - und laut Ford steigt dieses Verhältnis in Connecticut, Maine, Massachusetts und New Hampshire auf 90%.

Laut Ford entfallen rund 30% der Mach-E-Reservierungen, seit Ford Bestellungen für seine limitierte Erstausgabe abgeschlossen hat, auf den Hochleistungs-GT, der auch über Allradantrieb verfügt.

Um zu beweisen, wie weit verbreitet Bestellungen und Interesse am Mach-E sind, wurde diese raffinierte Karten-Infografik erstellt, in der die Anzahl der Bestellungen nach Händlern (jede Bestellung ist einer zugeordnet) mit der beliebtesten Farbe nach Bundesstaaten aufgeschlüsselt ist.

Image

Ford Mach-E Reservierungen nach Autohaus und beliebte Farbe nach Bundesstaat - März 2020

Es fehlt natürlich ein Teil davon, nämlich wie viele Vorbehalte sich auf die US-Ford belaufen oder sogar wie viele First Edition-Modelle existieren oder dem US-amerikanischen Ford zugewiesen werden. Er antwortete auf Green Car Reports, dass er keine dieser Zahlen preisgibt Es wurde klargestellt, dass alle Versionen des Mach-E in allen Bundesstaaten erhältlich sein werden und es keine geben wird, die nur auf Kalifornien oder kalifornisch beobachtende Bundesstaaten beschränkt ist.

Laut einem Forum, das viele Dinge voraussetzt, wie zum Beispiel, dass Ford jede fortlaufende Nummer verwendet, um Reservierungen vorzunehmen, könnte Ford bis zu 41.000 Reservierungen haben.

Der Autobauer sagte zuvor, dass die Verkaufsmengen für das erste Jahr etwas begrenzt sein werden, aber Ford hat schließlich das Potenzial, bis zu 50.000 Mach-E-Fahrzeuge (oder Derivate) pro Jahr aus dem Montagewerk des Fahrzeugs in Cuautitlan, Mexiko, zu produzieren.

Der Mach-E hat Anspruch auf 7.500 US-Dollar über die Steuergutschrift für Elektrofahrzeuge des Bundes, und andere staatliche und lokale Anreize gelten - an einigen Stellen werden mehr als 10.000 US-Dollar vom Grundpreis von 43.895 US-Dollar abgezogen. Berichten zufolge hat Ford bei seinen Händlern auf Preistransparenz gedrängt, obwohl das traditionelle Feilschen im Gegensatz zu Tesla-Fahrzeugen weiterhin ein faires Spiel ist.

Image

2021 Ford Mustang Mach-E

Die Auslieferung des Hauptkonkurrenten des Mach-E, des Tesla Model Y, soll diese Woche beginnen. Die Preisgestaltung und die Mystik des Mustang sowie ein vorhersehbares Händler-Service-Erlebnis bleiben vorerst die Stärken des Mach-E gegenüber dem Modell Y.