Anonim

Der Mustang Mach-E findet Aufträge aus allen Teilen der USA. GM befürwortet das Laden am Arbeitsplatz. Und Fisker zeigt seine elektrische Frequenzweiche Ocean in Bewegung. Dies und mehr hier bei Green Car Reports.

Fisker hat einige weitere Spezifikationen und Details zum Laden seiner bevorstehenden Ocean Electric-Frequenzweiche eingegeben, obwohl das Unternehmen noch nicht bestätigt hat, wer sie bauen wird.

Vor der Einführung mehrerer neuer vollelektrischer Fahrzeuge von GMC und Cadillac hat General Motors angekündigt, die Anzahl der für seine Mitarbeiter verfügbaren Ladeanschlüsse am Arbeitsplatz zu verdreifachen.

Ford hat ein Update zu Bestellungen für seinen elektrischen SUV Mustang Mach-E veröffentlicht. Sie kommen aus allen Teilen der USA - nicht nur aus Kalifornien - und es besteht großes Interesse an Dual-Motor-Versionen.

Pininfarina, das legendäre italienische Designhaus, das inzwischen zum Autohersteller geworden ist, hat mehr als seinen elektrischen Supersportwagen Battista auf dem Weg. Wie unsere Partnerseite Motor Authority berichtet, ist bekannt, dass sie das Debüt ihres luxuriösen elektrischen SUV im August 2020 plant.

Und während wir auf die Einführung des Wasserstoff-Brennstoffzellenautos Toyota Mirai 2021 warten, das vollständig als etwas näher an einer Sportlimousine gedacht ist, überträgt der Toyota Mirai 2020 offiziell.