Anonim

Obwohl das offizielle Debüt der elektrischen Limousine Lucid Air mehr als einen Monat entfernt ist - im April -, hat das kalifornische Unternehmen heute auf der New York Auto Show begonnen, einen sehr wichtigen Aspekt zu skizzieren: Wie es seine Autos verkaufen und warten wird.

Dies ist eine wichtige und möglicherweise ressourcenintensive Entscheidung für einen Startup-Autohersteller wie Lucid, der derzeit kein Netzwerk von Franchise-Händlern oder einen bedeutenden Betrieb vor Ort erbt. In der Zwischenzeit kommt das erste Auto, der Air, Anfang nächsten Jahres bei den Kunden an.

Die Antwort von Lucid, die in einer Pressemitteilung dargelegt wurde und deren Vision in einer Reihe von vom Unternehmen bereitgestellten Bildern zum Ausdruck kommt, lautet, dass das Unternehmen einem Direktvertriebsmodell für den Verkauf folgen wird, wobei der Schwerpunkt auf Boutique-Läden liegt, die bei klingen am wenigsten im Konzept, wie Tesla Stores. Mit dem Schwerpunkt auf der Präsentation von „Farb- und Materialthemen, die bestimmte Orte innerhalb des Goldenen Staates repräsentieren“ - genau wie bei Lucid Air - könnten die Geschäfte jedoch erheblich wärmer und auffälliger sein und weniger eine typische Ästhetik des Einzelhandelsdesigns aufweisen.

Image

Lucid Studio - Newark, CA.

Die Geschäfte werden auch Technologiezentren sein, mit Virtual-Reality-Touren durch die Luft von innen und außen sowie einer Reihe digitaler Erlebnisse, die Lucid als „einzigartig und kohärent“ beschreibt.

Auf der Serviceseite sieht Lucid auch so aus, als würde er Tesla sehr ähnlich sehen. Es wird eine Kombination aus physischen Servicedepots, mobilen Serviceteams und einer digitalen Kombination aus drahtlosen Updates und Ferndiagnosen mit Fehlerbehebung und Reparaturen über die Fahrzeugschnittstelle bieten.

Lucid hat auch über die physischen Standorte der Showrooms selbst nachgedacht und sichergestellt, dass sie die Werte der Marke repräsentieren. Obwohl im Februar ein erster Showroom in Lucids Hauptsitz in Newark, Kalifornien, eröffnet wurde, sind mehrere Showrooms an Orten mit höheren Mieten geplant, darunter New York City, der Rosemary Square in West Palm Beach, der Wilshire Boulevard in Beverly Hills und Standorte in LA und Orange Bezirk.

Image

Klare Luft

Im Jahr 2021 wird das Unternehmen je nach Reservierungsort weitere Ausstellungsräume und Service-Center eröffnen - darunter New York, Florida, Washington DC, Chicago, Orange County und San Diego sowie Europa.