Logo greencarsbox.com
Hat er direkt verkauft?
Hat er direkt verkauft?
Anonim

AT&T und TPG Capital haben ihre Transaktion offiziell abgeschlossen und ein neues Unternehmen namens DirecTV gegründet. Dieses neue Unternehmen wird die Videodienste von DirecTV, AT&T TV und U-verse besitzen und betreiben, die zuvor AT&T gehörten und von AT&T betrieben wurden.

Hat AT&T DirecTV verkauft?

Sechs Jahre nachdem AT&T den Satelliten-TV-Riesen in einem 67-Milliarden-Dollar-Deal übernommen hatte, wurde das Unternehmen am Montag offiziell als eigenständige videozentrierte Einheit in einem Deal ausgegliedert Private-Equity-Gesellschaft TPG.

Wird AT&T DirecTV 2020 abschaffen?

Das neue DirecTV besteht aus den drei TV-Distributionsgeschäften von AT&T: dem gleichnamigen Satelliten-TV-Dienst, dem alten U-Vers und dem Streaming-Angebot AT&T TV.Die Marke AT&T wird als Teil der Bemühungen von DirecTV abgeschafft, seine Botschaft zu vereinfachen und seinen Ruf bei den Verbrauchern wiederherzustellen.

Wer hat DirecTV von AT&T gekauft?

DirecTV ist nun wieder ein eigenes Unternehmen, nachdem AT&T den Deal mit der Private-Equity-Firma TPG abgeschlossen hat, den es erstmals im Februar angekündigt hatte. Gemäß ihrer Vereinbarung würde TPG 30 Prozent der Absp altung besitzen, während der Mobilfunkgigant 70 Prozent der Anteile beh alten wird.

Wann hat AT&T DirecTV verkauft?

AT&T kaufte DirecTV für 49 Milliarden US-Dollar (67 Milliarden US-Dollar einschließlich Schulden) im Juli 2015, obwohl DirecTV und andere traditionelle TV-Dienste angesichts der Konkurrenz durch Online-Streaming bereits Abonnenten verloren.

Aktie von AT&T (T) gerade verkauft DirecTV

Beliebtes Thema