Logo greencarsbox.com
Was ist das Pibloktoq-Syndrom?
Was ist das Pibloktoq-Syndrom?
Anonim

Pibloktoq (Piblokto), auch bekannt als arktische Hysterie, ist eine abrupt dissoziative Episode mit vier verschiedenen Phasen Die erste Phase oder Prodrom kann Stunden bis Tage dauern und besteht aus Reizbarkeit und sozialem Rückzug. Die zweite oder Erregungsphase besteht aus dem plötzlichen Einsetzen extremer und wilder Erregung.

Was verursacht Pibloktoq?

Ursachen. Obwohl keine bekannte Ursache für Piblokto ist, haben westliche Wissenschaftler die Störung dem Mangel an Sonne, der extremen Kälte und dem desolaten Zustand der meisten Dörfer in der Region zugeschrieben. Eine Ursache für diese in dieser Kultur vorhandene Störung kann die Isolation ihrer kulturellen Gruppe sein.

Was bedeutet Piblokto?

: ein Zustand bei den Inuit, der durch Anfälle von gestörtem Verh alten (wie Schreien und Weinen) gekennzeichnet ist und hauptsächlich im Winter auftritt.

Was ist eine kulturgebundene Krankheit?

Kultur und Psychiatrie

Ein kulturgebundenes Syndrom ist eine Sammlung von Anzeichen und Symptomen, die aufgrund bestimmter psychosozialer Merkmale auf eine begrenzte Anzahl von Kulturen beschränkt ist Kulturgebundene Syndrome sind normalerweise auf ein bestimmtes Setting beschränkt und haben eine besondere Beziehung zu diesem Setting.

Was ist ein Beispiel für eine kulturgebundene Krankheit?

Obwohl „die ethnozentrische Voreingenommenheit europäisch-amerikanischer Psychiater zu der Vorstellung geführt hat, dass kulturgebundene Syndrome auf nicht-westliche Kulturen beschränkt sind“, ist ein prominentes Beispiel für ein westliches kulturgebundenes Syndrom Anorexia nervosa.

Piblokto/Arctic Hysteria I Psychologische Grundlagen kulturgebundener Syndrome I Dr.P.Harinath

Beliebtes Thema