Logo greencarsbox.com
Kann man eine Cyanotypie überbelichten?
Kann man eine Cyanotypie überbelichten?
Anonim

Wie Sie feststellen werden, ist die Überbelichtung einer Cyanotypie eine schwierige Sache. Ein Teststreifen kann leicht hergestellt werden, indem ein Stück Papier mit dem Sensibilisator beschichtet, vollständig getrocknet und ein Negativ mit der Emulsion in Kontakt gebracht wird.

Wie lange exponiert man eine Cyanotypie?

Im Durchschnitt beträgt die Belichtungszeit etwa 10-20 Minuten. Belichten Sie Ihren Ausdruck, bis die Hervorhebungswerte dunkler erscheinen, als Sie möchten. Die Strähnchen kommen beim Waschen zurück. Waschen Sie Ihren Ausdruck fünf Minuten lang unter fließendem Wasser.

Kannst du Cyanotypie machen, wenn es bewölkt ist?

Du brauchst keinen heißen, sonnigen Tag, um Cyanotypien zu machen. Sogar an einem bewölkten Tag reicht die UV-Strahlung für eine Belichtung.

Können Sie Cyanotypie schichten?

Cyanotypien sind normalerweise blau. … Das Cyanotypie-Verfahren ist eine großartige Möglichkeit, monochromatische Drucke zu erstellen, die zeigen, dass wunderbares Preußischblau, oder mit Tee und anderen Chemikalien: lila und braune Drucke erstellt werden können. Obwohl es nur als Einschichtverfahren verwendet wurde: eine Beschichtung, eine Belichtung, ein Druck.

Wie mache ich meine Cyanotypie dunkler?

Danke! Wenn Sie den Cyanotyp-Sensibilisator verwenden, um dunklere Ergebnisse zu erzielen, nach der Belichtung in ein Bad mit Zitronensäure, 30 g pro Liter, legen und etwa eine Minute lang schütteln und dann wie gewohnt mit Wasser abspülenwürde.

Überbelichtete Cyanotypie-Drucke

Beliebtes Thema