Logo greencarsbox.com
Deckt die Versicherung die Wassertherapie?
Deckt die Versicherung die Wassertherapie?
Anonim

Wassertherapie wird von allen Krankenkassen als Standard-Physiotherapie anerkannt. Wenn Sie Physiotherapie-Leistungen mit Ihrem Versicherungsplan haben, dann Wassertherapie ist höchstwahrscheinlich eine abgedeckte Leistung Wir empfehlen Ihnen, sich an Ihren Krankenversicherungsanbieter zu wenden, um mehr über Ihre Physiotherapie-Leistungen zu erfahren.

Wird die Wassertherapie von Medicaid übernommen?

Medicaid/CSHCS deckt die Wassertherapie nicht als separat abrechenbare Behandlung oder Modalität ab … Ein abgedecktes therapeutisches Verfahren, das in einem Pool durchgeführt wird, würde erstattet, wenn es unter Verwendung des HCPCS-Codes, der das beschreibt, abgerechnet wird abgedecktes Verfahren, solange der Service alle Medicaid/CSHCS-Abdeckungsanforderungen erfüllt.

Was erwartet mich bei der Aquatischen Physiotherapie?

Die Sitzung beginnt mit einer Aufwärmphase und geht in Übungen über, die darauf ausgelegt sind, Ihre spezielle Verletzung oder Ihr Leiden zu behandeln. Die meisten Wassertherapiesitzungen dauern etwa 45 Minuten bis 1 Stunde, je nach Ihren individuellen Bedürfnissen und Ihrer Verträglichkeit. Unser Wasserphysiotherapeut bestimmt die Dauer Ihres Programms.

Wie lange dauert die Aquatherapie?

Wassertherapiesitzungen dauern in der Regel zwischen 30 und 60 Minuten, abhängig von den spezifischen Bedürfnissen und Zielen des Einzelnen. Sobald ein Patient seine Wasserziele erreicht hat, arbeitet er mit einem Therapeuten zusammen, um als Teil seines Gesamtprogramms zu Übungen an Land überzugehen.

Wofür wird die Wassertherapie verwendet?

Das Ziel der Wassertherapie ist es, Stress abzubauen und Entspannung zu fördern und gleichzeitig daran zu arbeiten, die Muskeln zu stärken, die Flexibilität zu verbessern und die Bewegungsfreiheit zu erhöhen.

Vorteile der Wassertherapie

Beliebtes Thema