Logo greencarsbox.com
Was ist das Gesetz des zersplitterten Paddels?
Was ist das Gesetz des zersplitterten Paddels?
Anonim

Kānāwai Māmalahoe, oder Gesetz des zersplitterten Paddels, ist eine Vorschrift im hawaiianischen Gesetz, die ihren Ursprung im Jahr 1797 bei König Kamehameha I. hat.

Was besagt das Gesetz des zersplitterten Paddels?

Später erkannte der barmherzige Kamehameha seine Schuld am Angriff auf Unschuldige und verkündete das „Gesetz des zersplitterten Paddels“, das verkündete, dass alle unschuldigen Menschen, insbesondere ältere und junge Menschen, in der Lage sein sollten schlafen Sie sicher am Straßenrand unversehrt.

Wo ist das Gesetz des zersplitterten Paddels?

Kānāwai Māmalahoe, oder Gesetz des zersplitterten Paddels (auch übersetzt Gesetz des zersplitterten Ruders), ist ein Gebot im hawaiianischen Gesetz, das seinen Ursprung bei König Kamehameha I. im Jahr 1797 hat.

Warum wurde das Gesetz des zersplitterten Paddels gemacht?

Es entstand, nachdem Kamehameha unschuldigen Fischern nachgejagt war. Als sein Fuß in einem Riss stecken blieb, schlug einer der Fischer mit einem Paddel auf Kamehamehas Kopf und zersplitterte ihn, sodass er entkommen konnte. Kamehameha erschuf das Gesetz des zersplitterten Paddels, nachdem er seinen Fehler erkannt hatte.

Was bedeutet Mamalahoa auf Hawaiianisch?

Der Name Māmalahoa wurde von Prinz Jonah Kūhiō gewählt, um die Mitglieder von Māmalahoa zu imua (vorwärts bewegen) und ho'omau (durchh alten) als moderne Krieger zu inspirieren, weiterzumachen die etablierten und unvollendeten Werke von Kamehameha 'Ekahi. Heute handelt Māmalahoa, um die Kānaka 'Ōiwi-Kultur zu schützen, zu bewahren und fortzuführen.

Kamehameha die Große - Gesetz des zersplitterten Paddels - Zusätzliche Geschichte - 2

Beliebtes Thema