Logo greencarsbox.com
Schmerzen vormals gebrochene Knochen?
Schmerzen vormals gebrochene Knochen?
Anonim

Einige Menschen können noch lange Schmerzen verspüren, nachdem die Fraktur und die Weichteile verheilt sind. Das nennen wir chronische Schmerzen. Chronische Schmerzen können durch Nervenschäden, die Entwicklung von Narbengewebe, Verschlimmerung der zugrunde liegenden Arthritis oder andere Ursachen verursacht werden.

Kann eine alte Fraktur Jahre später Schmerzen verursachen?

Verzögerte Vereinigung. Wenn ein Knochenbruch unbehandelt bleibt, kann er entweder zu einer Pseudarthrose oder einer verzögerten Heilung führen. Im ersten Fall heilt der Knochen überhaupt nicht, was bedeutet, dass er gebrochen bleibt. Infolgedessen werden sich Schwellungen, Empfindlichkeit und Schmerzen mit der Zeit weiter verschlimmern.

Warum habe ich Schmerzen von alten Verletzungen?

Alte Verletzungen können zurückbleiben und jahrzehntelang Schmerzen verursachen. Das liegt daran, dass sie einen Ausgleich in Ihrem Muskelsystem schaffen und Ihre Chancen erhöhen, sich erneut zu verletzen oder Arthritis zu entwickeln.

Warum tun alte Verletzungen im Alter weh?

Der plötzliche Abfall des atmosphärischen Drucks kann dazu führen, dass sich die Gelenke und Muskeln zusammenziehen, wodurch das beschädigte Gewebe und die Nerven schmerzen. Stress kann auch eine enorme Wirkung auf eine alte Verletzung haben. In gewisser Weise kann es den Schmerz verschlimmern. Stress kann Körper und Geist auslösen, indem er die Muskeln verkürzt oder anspannt.

Kann ein gebrochenes Bein Jahre später noch wehtun?

Arthritis. Frakturen, die sich in das Gelenk hinein erstrecken, und eine schlechte Knochenausrichtung können Osteoarthritis Jahre später verursachen. Wenn Ihr Bein lange nach einer Pause anfängt zu schmerzen, suchen Sie Ihren Arzt auf, um es untersuchen zu lassen.

Sind gebrochene Knochen nach der Heilung stärker?

Beliebtes Thema