Logo greencarsbox.com
Was ist der episklerale Bereich?
Was ist der episklerale Bereich?
Anonim

Die Episklera ist die äußerste Schicht der Sklera (das Weiße des Auges). Es besteht aus lockerem, faserigem, elastischem Gewebe und haftet an der Tenon-Kapsel.

Was ist episklerale Stauung?

Noduläre Episkleritis ist gekennzeichnet durch einen diskreten, erhabenen Bereich von entzündetem episkleralem Gewebe. Bei einer einfachen Episkleritis liegt eine Gefäßstauung vor, wenn kein offensichtlicher Knoten vorhanden ist. Die Episklera ist eine fibroelastische Struktur, die aus zwei lose miteinander verbundenen Schichten besteht.

Was ist episklerales Gewebe?

Die episklerale Schicht ist die äußerste Schicht der Sklera Sie besteht aus lockerem, faserigem, elastischem Gewebe und haftet an der Tenon-Kapsel.Zwischen der Bindehaut und der Sklera befindet sich ein Gefäßgeflecht, das aus zwei Gefäßschichten besteht, den oberflächlichen episkleralen Gefäßen und den tiefen episkleralen Gefäßen.

Was ist die Ursache einer Episkleritis?

Es gibt keine offensichtliche Ursache, aber es kann mit einer zugrunde liegenden systemischen entzündlichen oder rheumatologischen Erkrankung wie Rosacea, Lupus oder rheumatoider Arthritis in Verbindung gebracht werden. Typische Symptome sind allgemeine oder lokale Rötungen der Augen, die von leichten Schmerzen oder Beschwerden begleitet sein können, aber keine Sehprobleme.

Woher weiß ich, ob ich Episkleritis habe?

Was sind die Symptome?

  1. Einfach. Rötung in einem Abschnitt und manchmal im gesamten Auge mit minimalem Unbehagen.
  2. Nodulär. Leicht erhabene Beulen, die von erweiterten Blutgefäßen umgeben sind, normalerweise in einem Bereich des Auges, die Beschwerden verursachen können.

Erhöhter episkleraler Venendruck

Beliebtes Thema