Logo greencarsbox.com
Warum werden die fetalen Lungen im fetalen Kreislauf umgangen?
Warum werden die fetalen Lungen im fetalen Kreislauf umgangen?
Anonim

Das fetale Kreislaufsystem verwendet 3 Shunts. Dies sind kleine Passagen, die Blut leiten, das mit Sauerstoff angereichert werden muss. Der Zweck dieser Shunts besteht darin, die Lunge und die Leber zu umgehen. Das ist weil diese Organe erst nach der Geburt voll funktionieren.

Warum braucht ein Fötus keinen kardiopulmonalen Kreislauf?

Während der Schwangerschaft ist das ungeborene Kind (Fötus) bezüglich Nahrung und Sauerstoff auf seine Mutter angewiesen. Da der Fötus keine Luft atmet, zirkuliert sein Blut anders als nach der Geburt: Die Plazenta ist das Organ, das sich während der Schwangerschaft im Mutterleib (Uterus) entwickelt und einnistet.

Warum braucht der Fötus einen fetalen Kreislauf?

Der Fötus erhält alle benötigten Nährstoffe, Sauerstoff und Lebenserh altung durch die Blutgefäße in der Nabelschnur. … Abfallprodukte und Kohlendioxid des Fötus werden durch die Nabelschnur und die Plazenta zurück in den Kreislauf der Mutter geschickt, um entfernt zu werden.

Warum unterscheidet sich der fetale Kreislauf von dem eines Neugeborenen?

Da der Fötus keine Luft atmet, zirkuliert sein Blut anders als nach der Geburt: … Abfallprodukte und Kohlendioxid des Babys werden durch die Blutgefäße der Nabelschnur zurückgeschickt und Plazenta in den mütterlichen Kreislauf zur Ausscheidung.

Was sind fetale Shunts?

Die Shunts, die die Lunge umgehen, heißen Foramen ovale, das Blut vom rechten Vorhof des Herzens zum linken Vorhof transportiert, und Ductus arteriosus, der Blut transportiert von der Lungenarterie zur Aorta. Sauerstoff und Nährstoffe aus dem Blut der Mutter werden über die Plazenta zum Fötus transportiert.

Fetale Herzfrequenz Tonüberwachung Dezelerationen | Früh, spät, variabel NCLEX Geburtshilfe

Beliebtes Thema